Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Auszeichnungen

Die Körber-Stiftung in Hamburg

Die Körber-Stiftung in Hamburg

Ein ganz besonderer Dank gebührt der Körber-Stiftung in Hamburg, im Speziellen dem Team des Transatlantischen Ideenwettbewerbs USable.

Die Körber-Stiftung in Hamburg

[ mehr ... ]   

Nunmehr ist die 6. Ausschreibung des innovativen Transatlantischen Ideenwettbewerbs USable verteilt. Jeder, der die USA aus eigener Erfahrung kennt, kann gute Ideen einreichen, die auch in Deutschland dazu beitragen können, gesellschaftliche Probleme zu lösen. Das Konzet der Positive Peer Culture lernte Prof. Dr. Günther Opp in Amerika kennen und etablierte mit Dr. Nicola Unger das Praxis- und Forschungsprojekt Positive Peerkultur an der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg in Kooperation mit verschiedenen pädagogischen Einrichtungen in Halle/S.

USable

Der Transatlantische Ideenwettbewerb USable der Körber-Stiftung Hamburg

[ mehr ... ]   

Zusammen leben: Integration und Vielfalt - die 4. Runde des USable-Wettbewerbs

Zusammen leben: Integration und Vielfalt - die 4. Runde des USable-Wettbewerbs

Im Jahr 2003/2004 bewarb sich das Projekt Positive Peerkultur "Gemeinsam statt einsam" auf die 4. USable-Ausschreibung mit dem Thema "Zusammen leben: Integration und Vielfalt". Die Jury des Transatlantischen Ideenwettbewerbs USable der Hamburger Körber-Stiftung zeichnete das Hallenser Projekt "Gemeinsam statt einsam" mit einem Projektpreis aus.

Nicola Unger und Günther Opp

Nicola Unger und Günther Opp

Am 21. Juni 2004 nahm das Team aus Halle/S., Prof. Dr. Günther Opp und Dr. Nicola Unger, die von den studentischen Projektmitarbeitenden begleitet wurden, in Berlin auf einer rauschenden Veranstaltung den Preis für das Projekt Positive Peerkultur entgegen.

Körber-Stiftung

zeichnete Gewinner des Transatlantischen Ideenwettbewerbs USable in Berlin aus. Hier geht's zur Pressemitteilung.

[ mehr ... ]   

die Arbeit in den Gruppen

die Arbeit in den Gruppen

Mit dieser Auszeichnung im USable-Wettbewerb der Körber-Stiftung im Jahre 2004 wurde dem Projekt Positive Peerkultur „Gemeinsam statt einsam“ zum einen das Überleben gesichert, zum anderen eröffneten sich kaum erhoffte Perspektiven. Die verschiedenen Peergruppen konnten im Zusammenhang mit der universitären Ausbildung in den Folgejahren erfolgreich weiterarbeiten. Diese Homepage wurde in Kooperation mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eingerichtet.

Kinder stärken Kinder (Opp/Unger 2006)

Kinder stärken Kinder (Opp/Unger 2006)

Auf der Leipziger Buchmesse im März 2006 konnte das Buch „Kinder stärken Kinder“ (Körber-Edition) vorgestellt werden und erfuhr von Beginn an eine starke Resonanz.

Die Buchpräsentation

auf der Leipziger Buchmesse im März 2006. Hier geht's zur Pressemitteilung.

[ mehr ... ]   

Kinder stärken Kinder.

Opp, Günther/Unger, Nicola (Hrsg.) (2006): Kinder stärken Kinder. Positive Peer Culture in der Praxis. Hamburg.
Dieses Buch kann bei der Körber-Stiftung Hamburg bestellt werden.

[ mehr ... ]   

Wir danken der Körber-Stiftung in Hamburg für ihre tatkräftige Unterstützung und freuen uns auf eine weiterhin motivierende und zukunftsweisende Zusammenarbeit.


buddy-logo

buddy-logo

Die Peer Counseling Gruppe aus Halle/Saale hat erfolgreich am buddy-SchülerInnenwettbewerb 2005 teilgenommen und wurde Landessieger für Sachsen-Anhalt!

Vom 02. - 04. Februar 2006 waren 7 Peers zum Buddy-Camp nach Hannover aufgebrochen, um an der feierlichen Preisverleihung am 03. Februar 2006 teilzunehmen.

SachsenAnhalt-Landessieger während des Pressefoto-Termins

SachsenAnhalt-Landessieger während des Pressefoto-Termins

Supa-Bud war den ganzen Tag dabei

Supa-Bud war den ganzen Tag dabei

Den Jugendlichen wurde ein intensiver Aktionstag mit verschiedensten Aktivitäten geboten. Sie besuchten vielfältige Workshops zu Themen wie Tanz, Theater, Musik und Improvisation.
MTV-Moderator Patrice Bouedibela führt durch den Abend, an seiner Seite waren Florence Joy (Star-Search Siegerin), Doris Schröder-Köpf (Schirmherrin), Jessica Wahls (ex-No-Angels) und Peter Neururer (Fußball-Bundesligatrainer).
Florence Joy und Jessica Wahls gaben im Anschluss an eine spannende Preisverleihung jeweils ein Konzert und den krönenden Abschluss des Abends verdanken alle einem DJ, der durchweg tanzbare Musik auflegte.

Die Buddys aus Halle/Saale

Die Buddys aus Halle/Saale

Es war ein wunderschöner, intensiver Tag. Die Peers aus Halle/Saale danken dem Buddy-Projekt.

Zum Seitenanfang