Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Partner

Folgende Partner unterstützen das Projekt Positive Peerkultur in Halle/S. tatkräftig:


Körber-Stiftung Hamburg

Körber-Stiftung Hamburg

Körber-Stiftung Hamburg


Mit unterschiedlichsten Projekten will die Körber-Stiftung Menschen verschiedener politischer, sozialer und kultureller Herkunft zusammenführen. Sie wollen Impulse zur individuellen Urteilsbildung geben und das Mitwirken an gesellschaftlicher Gestaltung fördern. Dafür bietet die Körber-Stiftung mit Wettbewerben, Preisverleihungen, Gesprächskreisen, Podiumsdiskussionen und Symposien vielfältige Foren zur Erprobung und Präsentation neuer Ideen. Ziel dieser Aktivitäten ist es, individuelles Engagement anzuregen und zum nachhaltigen Impuls für das Gemeinwohl zu transformieren. Auf diese Weise wird eine Win-win-Situation für beide Seiten geschaffen, für den Einzelnen und für die Gesellschaft.

Kinder stärken Kinder. Positive Peer Culture in der Praxis. Hrsg. von Günther Opp und Nicola Unger. edition Körber-Stiftung, 2006

Kinder stärken Kinder. Opp/Unger 2006

Kinder stärken Kinder. Opp/Unger 2006

Alle Eltern und Lehrer kennen die Wirkung von Gruppenzwang in Schule und Alltag. Gruppenprozesse können aber auch positive Effekte haben. Das Konzept der Positive Peer Culture nutzt sie und ermutigt Kinder und Jugendliche zu einem konstruktiven Umgang mit ihren Problemen. Wie Lehrer, Erzieher und alle, die mit Jugendlichen arbeiten, die Positive Peer Culture anwenden können, vermittelt dieses Buch. Es liefert fundiertes Fachwissen, unterschiedliche Erfahrungsberichte und viele Anregungen zur praktischen Umsetzung – ganz konkret an dem Beispiel des Projekts „Gemeinsam statt einsam“ aus Halle.

Kinder stärken Kinder.

Opp, Günther/Unger, Nicola (Hrsg.) (2006): Kinder stärken Kinder. Positive Peer Culture in der Praxis. Hamburg.
Dieses Buch kann bei der Körber-Stiftung Hamburg bestellt werden.

[ mehr ... ]   

Körber-Stiftung Hamburg

[ mehr ... ]   


Das macht Schule - SchülerInnen gestalten selbst

Das macht Schule

Das macht Schule


„Das macht Schule“ ist eine bundesweite gemeinnützige Initiative, die von Unternehmen unterstützt wird. „Das macht Schule“ unterstützt SchülerInnen, die Ihr Lern­umfeld selbst gestalten wollen. Erprobte Konzepte geben Hilfe zur Selbsthilfe und ermöglichen die Konzentration aufs Wesentliche: Selbst Hand an­legen und Spaß am Erfolg haben, das sind Erfahrungen, die fit für die Zukunft machen!

Engagement an Schulen macht Sinn

Die kleinste soziale Einheit ist die Familie. Kinder bringen Impulse aus der Schule mit nach Hause und stoßen so Prozesse an, die Einfluss auf das Meinungsbild der Eltern und des sozialen Umfelds haben. Wir sind unseren Kindern gegenüber in der Pflicht. Jede Investition in ihre Zukunft hat einen großen Mehrwert für die Gesellschaft.

Das macht Schule - SchülerInnen gestalten selbst

[ mehr ... ]   


CJD Christophorusschule Droyßig

CJD Christophorusschule Droyßig

CJD Christophorusschule Droyßig

Die CJD Christophorusschule Droyßig, im Süden Sachsen-Anhalts, ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium mit
x   Ganztagesangebot,
x   ganzheitlichen pädagogischen Konzept (religiöse Angebote, musische Bildung, Besonderes für Sport und Gesundheit,
x   politische Bildung und Rhetorik
x   wirtschaftswissenschaftlichem Teilprofil,
x   Hochbegabtenförderung und
x   vielen internationale Beziehungen.

Das Internat in der Christophorusschule in Droyßig

Die Christophorusschule Droyßig hat sich für die Gestaltung eines Wocheninternates insbesondere für die Mittelstufe von Sonntag Abend bis Freitag Nachmittag entschieden, in dem Jugendliche leben, deren Eltern im Beruf stark beansprucht sind und flexibel und mobil sein müssen.
Nunmehr im zweiten Jahr seines Bestehens kann das Internat auf zwei Etagen zwei verschiedene Altersgruppen beherbergen und über 20 Kinder und Jugendliche aufnehmen.

Im Internatsbereich ist die Arbeit nach dem Konzept der Positiven Peerkultur in enger Kooperation mit den Beteiligten des Praxis- und Forschungsprojekts der Universität Halle-Wittenberg im Aufbau begriffen.

CJD Christophorusschule Droyßig

[ mehr ... ]   


Dr. Thomas Trapper

Dr. Thomas Trapper ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Pädagogik der Universität Bamberg sowie Initiator und Gründer des Projekts Chance in Creglingen.

Dr. Thomas Trapper

[ mehr ... ]   


Wir freuen uns auf weitere Partner, die mit uns einen regen Erfahrungsaustausch pflegen wollen.

Zum Seitenanfang