Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Aktuelles

Forschungskolloquium des Instituts für Rehabilitationspädagogik

Das nächste Kolloquium findet statt:

Zeit:  Fr., d. 02.12.2022, 14 bis 18 Uhr,
Ort:   Franckesche Stiftungen, HS 31, SR 243.

Themen:
1. Kulturelle Praktiken und materielle Kulturen als Akteure von (Nicht)Behinderungen, Inklusion und Exklusion.                   
Kirsten Puhr berichtet von ihrem Forschungsprojekt, das im Forschungssemester (SoSe 2022) konzipiert und begonnen wurde.  Im Kolloquium werden der theoretische Zugang und die Erhebungsmethoden vorgestellt.

2. Mirko Moll stellt den Fingertaster als Relationales Wissensobjekt vor. Unterlagen dazu siehe StudIP.

Gastvortrag Prof. Norm Friesen (Gastprofessor der Boise State University)
Titel: "Selbsterhaltungsinteresse der Förderschulen? Zur Kontingenz der schulischen Inklusion im Ländervergleich"
18.10.2022  - fällt aus!!

Liebe Mitglieder der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät,

leider müssen auch wir krankheitsbedingt den ersten unserer (bereits für heute geplanten!) Vorträge kurzfristig verschieben. Erfreulicherweise können wir Ihnen aber auch schon direkt den neuen Termin mitteilen:

Dienstag, 1. November 2022, 18 c.t.- 20 h. (Hörsaal Haus 32)
Prof. Dr. Norm Friesen (Boise State University)
„Erziehung und Erziehungswissenschaft im internationalen Vergleich“

Der für Freitag angekündigte Workshop von Norm Friesen „Internationalizing Academic Publication: Beyond Translation“ ist davon nicht betroffen. Hier gibt es noch ein paar Plätze zu vergeben. Anmeldungen bitte möglichst zeitnah direkt an Josephin Ehrt:

Workshop am 21. Oktober 2022
Workshop_NormFriesen_2022.pdf (568,2 KB)  vom 18.10.2022

Einladung zum Vortrag am 18.10.2022
Einladung Vortrag Friesen.pdf (424,7 KB)  vom 18.10.2022

Abstract zum Vortrag
Abstract_Friesen_Halle 2022 pdf.pdf (420,8 KB)  vom 18.10.2022

Ankündigung weitere Vorträge zum Thema
Abstract weitere Vorträge zum Thema.pdf (567,6 KB)  vom 18.10.2022

Zum Seitenanfang