Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Prof. Dr. Christian Lindmeier

Prof. Dr. Christian Lindmeier leitet den Arbeitsbereich "Pädagogik bei kognitiver Beeinträchtigung" und den Arbeitsbereich "Pädagogik im Autismus-Spektrum".

Kontakt

Prof. Dr. Christian Lindmeier

Raum 137
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle

Telefon: 0345/55-23755
Telefax: 0345 55 27406

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III - Erziehungswissenschaften
Institut für Rehabilitationspädagogik
Geistigbehindertenpädagogik und Pädagogik bei Autismus
06099 Halle

Veröffentlichungen (Stand: November 2019)

Monographien

  1. Behinderung - Phänomen oder Faktum? Versuch einer Klärung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 1993.
  2. [zusammen mit Bettina Lindmeier, Gaby Ryffel und Rick Skelton]: Integrative Erwachsenenbildung mit Menschen mit geistiger Behinderung. Perspektiven und Praxis im internationalen Vergleich. Neuwied, Berlin: Luchterhand 2000 (= Reihe Integration, hrsg. v. Jutta Schöler)
  3. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Geistigbehindertenpädagogik. Band 3 der ›Studientexte zur Geschichte der Behindertenpädagogik‹. Weinheim, Berlin, Basel: Beltz 2002
  4. Biografiearbeit mit geistig behinderten Menschen. Ein Praxisbuch für Einzel- und Gruppenarbeit. Weinheim und München: Juventa 2004
  5. Biografiearbeit mit geistig behinderten Menschen. Ein Praxisbuch für Einzel- und Gruppenarbeit. 2. Aufl. Weinheim und München: Juventa 2006
  6. Biografiearbeit mit geistig behinderten Menschen. Ein Praxisbuch für Einzel- und Gruppenarbeit. 3. Aufl. Weinheim und München: Juventa 2008
  7. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Pädagogik bei Behinderung und Benachteiligung. Band I: Grundlagen. Stuttgart: Kohlhammer 2012
  8. Biografiearbeit mit geistig behinderten Menschen. Ein Praxisbuch für Einzel- und Gruppenarbeit. 4. Aufl. Weinheim und München: BeltzJuventa 2013
  9. Differenz, Inklusion, Nicht/Behinderung. Grundlinien einer diversitätsbewussten Pädagogik. Stuttgart: Kohlhammer 2018.
  10. [zusammen mit Kirsten Guthöhrlein und Désirée Laubenstein] Praxisbegleiter Inklusion: Teamentwicklung und Teamkooperation. Stuttgart: Kohlhammer 2019.
  11. [zusammen mit Kirsten Guthöhrlein und Désirée Laubenstein] Praxisbegleiter Inklusion: Unterrichtsentwicklung und Unterrichtsgestaltung. Stuttgart: Kohlhammer 2020.


In Vorbereitung:

  • [zusammen mit Désirée Laubenstein, Kirsten Guthöhrlein und Dirk Sponholz] Praxisbegleiter Inklusion: Berufsorientierung [in Vorbereitung Druck, erscheint 2/2020 im Kohlhammer Verlag, ca. 140 S.]
  • [zusammen mit Bettina Lindmeier] Pädagogik bei Behinderung und Benachteiligung in inklusiven Kontexten. 2., überarb. Aufl. Stuttgart: Kohlhammer 2019 [in Vorbereitung, erscheint 2/2020 im Kohlhammer Verlag, ca. 300 S.]

Herausgabe von Sammelbänden, Quellenbänden, Dokumentationen und Beiheften von Fachzeitschriften

  1. [zusammen mit Martin Th. Hahn, Ute Fischer, Bernd Reimann und Michael Richardt]: Wohlbefinden und Wohnen von Menschen mit schwerer geistiger Behinderung. Reutlingen: Diakonie-Verlag 1998
  2. [zusammen mit Bernd Wilder] Integration – behindert? Dokumentation der Tagung vom 14. – 16. Juni 2001 in Bethel. Berlin 2002: Selbstverlag (= Erwachsenenbildung konkret 7)
  3. [Mitherausgeber] Institut für Sonderpädagogik Landau/Pfalz: Sonderpädagogik studieren – eine Herausforderung an den ganzen Menschen. Würzburg: edition bentheim 2002
  4. [zusammen mit Stephan Hirsch]: Neue Wege der beruflichen Bildung geistig behinderter Menschen. Weinheim und Basel: Beltz 2006
  5. [zusammen mit Hans Weiß] Pädagogische Professionalität im Spannungsfeld von sonderpädagogischer Förderung und inklusiver Bildung. 1. Beiheft zur Zeitschrift Sonderpädagogische Förderung heute. Weinheim: BELTZJuventa 2016
  6. [zusammen mit Helga Fasching, Bettina Lindmeier und Dirk Sponholz] Inklusive Berufsorientierung und berufliche Bildung – aktuelle Entwicklungen im deutschsprachigen Raum. 2. Beiheft Sonderpädagogische Förderung heute. Weinheim: Beltz Juventa 2019

Verantwortliche Herausgabe von Büchern im Rahmen von Publikationsreihen

Perspektiven sonderpädagogischer Forschung (zusammen mit Birgit Lütje-Klose und Vera Moser im Namen der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft)

  1. Andreas Kuhn: Ungleichheit, Teilhabe, Exklusion. Systematische Anfänge der Sonderpädagogik als pädagogische Theorie und Praxis. Bad Heilbrunn 2015
  2. Simone Danz: Vollständigkeit und Mangel. Das Subjekt in der Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn 2015
  3. Hubertus, Redlich, Lea Schäfer, Grit Wachtel, Katja Zehbe, Vera Moser (Hrsg.): Veränderungen und Beständigkeit in Zeiten der Inklusion. Perspektiven Sonderpädagogischer Professionalisierung. Bad Heilbrunn 2015
  4. Désirée Laubenstein, Christian Lindmeier, Kirsten Guthöhrlein und David Scheer: Auf dem Weg zur schulischen Inklusion. Empirische Befunde zum gemeinsamen Unterricht in rheinland-pfälzischen Schwerpunktschulen. Bad Heilbrunn 2015
  5. Linda Siefert: „“Du kannst nicht dünn genug sein!“ Das Streben nach einem anorektischen Ideal auf „PRO ANA“ Weblogs. Bad Heilbrunn 2015
  6. Tanja Sturm, Andreas Köpfer, A., Benjamin Wagener (Hrsg.): Bildungs- und Erziehungsorganisationen im Spannungsfeld von Inklusion und Ökonomisierung. Bad Heilbrunn 2016
  7. Thomas Müller: „Ich kann Niemandem mehr vertrauen.“ Konzepte von Vertrauen und ihre Relevanz für die Pädagogik bei Verhaltensstörungen. Bad Heilbrunn 2017
  8. Birgit Herz: Zur historischen Proximetrie einer Wissenschaftsdisziplin. Sonderpädagogik und die Dialektik von Inklusion und Exklusion. Bad Heilbrunn 2017
  9. Claudia Schröder: „Spielst du mit mir?“ Sprache und Interaktion zwischen Kindern im dritten Lebensjahr in Krippe und Großtagespflege. Bad Heilbrunn 2017
  10. Anja Hackbarth: Inklusionen und Exklusionen in Schülerinteraktionen. Empirische Rekonstruktionen in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen an einer Förderschule und an einer inklusiven Grundschule. Bad Heilbrunn 2017
  11. Laubenstein, D.; Scheer, D. (Hrsg.): Sonderpädagogik zwischen Wirksamkeitsforschung und Gesellschaftskritik. Bad Heilbrunn 2017
  12. Christian Stöger: Die Idee der Demokratie von 1848. Studien zu Heinrich Deinhardts frühem Leben und Werk (1821-1851). Bad Heilbrunn 2017.
  13. Lena Nentwig: Berufsorientierung als unbeliebte Zusatzaufgabe in der Inklusion? Eine Studie zur Bedeutsamkeit der professionellen Handlungskompetenz unter Fokussierung der motivationalen, volitionalen und sozialen Bereitschaften von Lehrpersonen zum Engagement in der inklusiven Berufsorientierung. Bad Heilbrunn 2018
  14. Wilhelm de Terra: Das Dilemma des Janusgesichts. Empirische Erkundung der Verhältnisse zwischen Behinderung und Geschlecht in Kindheit und Jugend. Bad Heilbrunn 2018
  15. Langner, A. (Hrsg.): Inklusion im Dialog: Fachdidaktik – Erziehungswissenschaft – Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn 2018.
  16. Janet Langer: Bindung in der Schule. Psychologische und physiologische Mechanismen bei der Transmission von Bindung. Bad Heilbrunn 2019.
  17. Björn, Serke: Schulisches Wohlbefinden in inklusiven und exklusiven Schulmodellen. Eine empirische Studie zur Wahrnehmung und Förderung des schulischen Wohlbefindens von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf Lernen. Bad Heilbrunn 2019.
  18. Thorsten Dietze (2019): Die Entwicklung des Sonderschulwesens in den westdeutschen Bundesländern. Empfehlungen und Organisationsbedingungen. Bad Heilbrunn 2019.
  19. Bettina Reiss-Semmler (2019): Schulische Inklusion als widersprüchliche Herausforderung. Empirische Rekonstruktionen zur Bearbeitung durch Lehrkräfte (= Diss. Univ. Frankfurt).
  20. Dorothee Meyer: Gemeinsamkeit herstellen, Differenz bearbeiten: Eine rekonstruktive Studie zu Gruppenprozessen in inklusiven Kleingruppen (= Diss. Univ. Hannover).
  21. Ricken, Gabi, Degenhardt, Sven (Hrsg.) (2019): Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum. Inklusion als Querschnittaufgabe. Bad Heilbrunn.
  22. Alice Junge (2020): Sonderpädagog*in werden: Auf dem Weg zu einer professionellen Haltung. Eine rekonstruktive Studie im Kontext inklusionsorientierter Lehre*innenbildung. (= Diss. Universität Hannover)
  23. Katharina Wirtz (2020): Qualitätsbausteine schulischer Inklusion. Organisations-, Personal- und Unterrichtsentwicklung an inklusiven Schulen aus der Sicht unterschiedlicher Beteiligter. (=Diss. Universität Koblenz-Landau)
  24. Grosche, Michael; Decristan, Jasmin; Urton, Karolina; Jansen, Nina C.;  Bruns, Gunnar & Ehl, Birgit (Hrsg.) (2020): Sonderpädagogik und  Bildungsforschung – Fremde Schwestern? Bad Heilbrunn: Klinkhardt.


In Vorbereitung:

  • René Marko Schroeder: (Un-)gestört bei der Sache? – eine explorative Vergleichsstudie zur Praxis des Sachunterrichts aus Perspektive von Lehrkräften im Gemeinsamen Unterricht und an Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung in Nordrhein-Westfalen (Diss. Univ. Bielefeld)
  • Benjamin Haas (Diss. HU Berlin)
  • Conny Melzer und Team (2021): Tagungsband der Sektionstagung 2020 an der Universität zu Köln
  • Karolina Siegert: Lebenswege erzählen. Rekonstruktionen biographischer  Bewältigungsstrategien am, Übergang Schule – Beruf (Diss. LUH Hannover)


Forschungsberichte und Expertisen für Forschungsberichte

  1. Erwachsene mit geistiger Behinderung und hohem Betreuungsbedarf in Berliner Wohnheimen – eine Situationsbeschreibung. Auswertung der Untersuchung WISTA IV im Rahmen des Forschungsprojekts ›Wohnen im Stadtteil für Erwachsene mit schwerer geistiger Behinderung (WISTA)‹ im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit. Unveröffentl. Forschungsbericht, Mai 1999, 144 S. + Anhang
  2. Menschen mit Behinderungen als benachteiligte Zielgruppe der Weiterbildung. Unveröffentl. Expertise für den Forschungsbericht ‚Benachteiligte in der Weiterbildung‘ (Förderungsnummer: BMBF W 1132.00). Juni 2001, 20 S.
  3. [Mitarbeit in] Brüning, Gerhild: Benachteiligte in der Weiterbildung. Förderungs-nummer: BMBF W 1132.00 Abschlussbericht, August 2001. Frankfurt am Main: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE) 2001
  4. [Vorwort des wissenschaftlichen Beraters] Kistner, Hein: Arbeit und Bewegung. Arbeitsplätze für Menschen mit schweren Behinderungen. Düsseldorf: verlag selbstbestimmtes leben 2005, 10-11
  5. [zusammen mit D. Gruber und P. Schürmann] Biografiearbeit in der Werkstufe der Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung – 1. Unveröffentl. Projektbericht. Landau, Dezember 2005, 42 S.
  6. [zusammen mit Martin Th. Hahn, Ute Fischer, Bernhard Klingmüller, Bernd Reimann, Michael Richardt und Monika Seifert]: Warum sollen sie nicht mit uns leben? Stadtteilintegriertes Wohnen von Erwachsenen mit schwerer geistiger Behinderung und ihre Situation in Wohnheimen. Zusammenfassende Gesamtdarstellung des Projekts WISTA. Finanzielle Förderung: Bundesministerium für Gesundheit. Reutlingen: Diakonie-Verlag 2004
  7. (zusammen mit Sascha Fochler) Unveröffentl. Abschlussbericht zum Vorprojekt Sozialraumorientierung / Inklusion. Landau, Januar 2014, 200 S.
  8. (zusammen mit Petra Schürmann) Abschlussbericht zum Projekt Mobile Fachteams für Menschen mit herausforderndem Verhalten in Rheinland-Pfalz. Mainz: Landesverband der Lebenshilfe Rheinland-Pfalz, April 2015, 126 S.
  9. (zusammen mit Désirée Laubenstein, Kirsten Guthöhrlein und David Scheer): Auf dem Weg zur schulischen Inklusion. Empirische Befunde zum gemeinsamen Unterricht in rheinland-pfälzischen Schwerpunktschulen. Bad Heilbrunn 2015

In Vorbereitung:

  • [zusammen mit Esther Würtz, Kerstin Wallinda, Tina Volkens und Ute Waschulewski] Zwischenbericht zum QLB-Projekt ‚Sonderpädagogische Beratung in der inklusiven Schule (SoBiS) [4/2019]

Beiträge in Lexika und Handbüchern (incl. Internetpublikationen)

  1. Assistenzprinzip (Persönliche Assistenz). In: Baumgart, E./Bücheler, H. (Bearb.)/ Gesellschaft Erwachsenenbildung und Behinderung e.V. (Hrsg.): Lexikon. Wissenswertes zur Erwachsenenbildung unter besonderer Berücksichtigung geistiger Behinderung. Neuwied u.a. 1998, 21-22
  2. Integration. In: Baumgart, E./Bücheler, H. (Bearb.)/Gesellschaft Erwachsenenbildung und Behinderung e.V. (Hrsg.): Lexikon. Wissenswertes zur Erwachsenenbildung unter besonderer Berücksichtigung geistiger Behinderung. Neuwied u.a. 1998, 145-146
  3. [zusammen mit Konrad Bundschuh] Bedürfnis, Grundbedürfnis. In: Bundschuh, Konrad; Heimlich, Ulrich; Krawitz, Rudi (Hrsg.): Wörterbuch Heilpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 1999, 28-32
  4. [zusammen mit Konrad Bundschuh] Notsituationen, Problematische Erziehungssituationen. In: Bundschuh, Konrad; Heimlich, Ulrich; Krawitz, Rudi (Hrsg.): Wörterbuch Heilpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 1999, 216-218
  5. Geistige Behinderung. In: Online-Familienhandbuch des Staatsinstitutes für Frühpädagogik München. Hrsg. von Wassilios Fthenakis und Martin R. Textor. www.familienhandbuch.de    2001, 5 S.
  6. Down Syndrom. In: Online-Familienhandbuch des Staatsinstitutes für Frühpädagogik München. Hrsg. von W. Fthenakis und M. R. Textor. www.familienhandbuch.de    2001, 7 S.
  7. [zusammen mit Konrad Bundschuh] Bedürfnis, Grundbedürfnis. In: Bundschuh, Konrad; Heimlich, Ulrich; Krawitz, Rudi (Hrsg.): Wörterbuch Heilpädagogik. 2., durchges. Aufl. Bad Heilbrunn: Klinkhardt- Verlag 2002, 28-32
  8. [zusammen mit Konrad Bundschuh] Notsituationen, Problematische Erziehungssituationen. In: Bundschuh, Konrad; Heimlich, Ulrich; Krawitz, Rudi (Hrsg.): Wörterbuch Heilpädagogik. 2. durchges. Aufl. Bad Heilbrunn: Klinkhardt-Verlag 2002, 216-218
  9. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Aufbau und Entwicklung der Pädagogik bei geistiger Behinderung von 1950 bis 1989 in der BRD. In: Wüllenweber, Ernst; Theunissen, Georg; Mühl, Heinz (Hrsg.): Pädagogik bei geistigen Behinderungen. Ein Handbuch für Studium und Praxis. Stuttgart 2006, 41-52
  10. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Unterstützungsmöglichkeiten für geistig behinderte Menschen in Europa. In: Wüllenweber, Ernst; Theunissen, Georg; Mühl, Heinz (Hrsg.): Pädagogik bei geistigen Behinderungen. Ein Handbuch für Studium und Praxis. Stuttgart 2006, 94-106
  11. Berufliche Bildung und Teilhabe geistig behinderter Menschen am Arbeitsleben. In: Wüllenweber, Ernst; Theunissen, Georg; Mühl, Heinz (Hrsg.): Pädagogik bei geistigen Behinderungen. Ein Handbuch für Studium und Praxis. Stuttgart 2006, 394-407
  12. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Geistige Behinderung, Geistigbehinderte, Geistigbehindertenpädagogik. In: Antor, Georg; Bleidick, Ulrich (Hrsg.): Handlexikon der Behindertenpädagogik. Schlüsselbegriffe aus Theorie und Praxis. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart 2006, 134-138
  13. [zusammen mit Konrad Bundschuh] Bedürfnis, Grundbedürfnis. In: Bundschuh, Konrad; Heimlich, Ulrich; Krawitz, Rudi (Hrsg.): Wörterbuch Heilpädagogik. 3., überarb. Aufl. Bad Heilbrunn: Klinkhardt-Verlag 2007, 27-30
  14. [zusammen mit Konrad Bundschuh] Notsituationen, Problematische Erziehungssituationen. In: Bundschuh, Konrad; Heimlich, Ulrich; Krawitz, Rudi (Hrsg.): Wörterbuch Heilpädagogik. 3., überarb. Aufl. Bad Heilbrunn: Klinkhardt-Verlag 2007, 202-204
  15. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Professionstheorie und -forschung in der Heilpädagogik. In: Bundschuh, Konrad; Heimlich, Ulrich; Krawitz, Rudi (Hrsg.): Wörterbuch Heilpädagogik. 3., überarb. Aufl. Bad Heilbrunn: Klinkhardt-Verlag 2007, 214-218
  16. Biographiearbeit. In: Theunissen, Georg; Kulig, Wolfram; Schirbort, Kerstin (Hrsg.): Handlexikon Geistige Behinderung. Schlüsselbegriffe aus der Heil- und Sonderpädagogik, Sozialen Arbeit, Medizin, Psychologie, Soziologie und Sozialpolitik. Stuttgart; Verlag W. Kohlhammer 2008, 55
  17. ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) In: Theunissen, Georg; Kulig, Wolfram; Schirbort, Kerstin (Hrsg.): Handlexikon Geistige Behinderung. Schlüsselbegriffe aus der Heil- und Sonderpädagogik, Sozialen Arbeit, Medizin, Psychologie, Soziologie und Sozialpolitik. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer 2008, 165-167
  18. Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit. In: Klinkhardts Lexikon der Erziehungswissenschaft (KLE). Bad Heilbrunn 2012, 634-644
  19. Pränatale Diagnostik/ Präimplantationsdiagnostik. In: Klinkhardts Lexikon der Erziehungswissenschaft (KLE). Bad Heilbrunn 2012
  20. Lehrerbildung. In: Dederich, Beck, Antor, Bleidick (Hrsg.): Handlexikon der Behindertenpädagogik. Schlüsselbegriffe aus Theorie und Praxis. 3., erweiterte und überarbeitete Auflage, Stuttgart 2016, 66-71
  21. (zusammen mit Bettina Lindmeier) Professionalisierung von Lehrpersonen. In: Sturm, T.; Wagner-Willi, M. (Hrsg.): Handbuch schulische Inklusion. Opladen & Toronto, 267-28
  22. (zusammen mit Birgit Lütje-Klose) Inklusion. In: Harring, Marius; Rohlfs, Carsten & Gläser-Zikuda, Michaela (Hrsg.): Handbuch Schulpädagogik. Münster: Waxmann, Verlag, 586-596
  23. Biographiearbeit. In: Theunissen, Georg; Kulig, Wolfram; Schirbort, Kerstin (Hrsg.): Handlexikon Geistige Behinderung. Schlüsselbegriffe aus der Heil- und Sonderpädagogik, Sozialen Arbeit, Medizin, Psychologie, Soziologie und Sozialpolitik. 2., aktualisierte und erweitere Auflage, Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer 2013, 64-65.
  24. ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) In: Theunissen, Georg; Kulig, Wolfram; Schirbort, Kerstin (Hrsg.): Handlexikon Geistige Behinderung. Schlüsselbegriffe aus der Heil- und Sonderpädagogik, Sozialen Arbeit, Medizin, Psychologie, Soziologie und Sozialpolitik. 2., aktualisierte und erweitere Auflage, Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer 2008, 175-177.
  25. (zusammen mit Bettina Lindmeier) Historische Linien der schulischen Geistigbehindertenpädagogik. In: Schäfer, H. (Hrsg.): Handbuch Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Grundlagen, Spezifika, Fachorientierung, Lernfelder. Weinheim: Beltz, 25-34.
  26. (zusammen mit Michael Grosche) Lehrerinnen- und Lehrerbildung für ein sonderpädagogisches Lehramt. In: Cramer, C.; König, J. Rothland, M. & S. Blömeke (Hrsg.): Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2020, 263-268.


In Vorbereitung:

  • Biographiearbeit mit behinderten Menschen. In: Nittel, Dieter; von Felden, Heide & Mendel, Meron (Hrsg.): Handbuch Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung und Biographiearbeit. Weinheim: BeltzJuventa (erscheint 2020, 40.000 Zeichen)
  • (zusammen mit Birgit Lütje-Klose) Inklusion. In: Harring, Marius; Rohlfs, Carsten & Gläser-Zikuda, Michaela (Hrsg.): Handbuch Schulpädagogik. Münster: Waxmann, Verlag, 2. Aufl. 2021, 586-596.

Buchbeiträge (inkl. Internetpublikationen)

  1. Qualifikation von Schwerbehinderten unter pädagogischen Gesichtspunkten. Schlüsselquali-fikationen. Teilnehmerunterlagen für das von den Beruflichen Fortbildungszentren der bayerischen Arbeitgeberverbände (bfz) und dem Bildungswerk der sächsischen Wirtschaft veranstaltete Projekt/Modulseminar 'Behindertengerechte Personalplanung im kaufmännischen Bereich. Fakten – Wissenwertes – Standpunkte'. 1993, 14 S.
  2. Die neuen Empfehlungen der Kultusministerkonferenz »Zur sonderpädagogischen Förderung in den Schulen der Bundesrepublik Deutschland« vom 6.5.1994 und das neue bayerische »Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen« - ein kritischer Vergleich. In: Dokumentation zum 10. Bundeselterntreffen der Bundesarbeitsgemeinschaft 'Gemeinsam leben - gemeinsam lernen'. München 1995, 153-168
  3. Nachschulische Bildung für behinderte Menschen. In: Verband katholischer Einrichtungen für Lern- und Geistigbehinderte e.V. (Hrsg.): Bildungswege. Wege zur Bildung – wir bilden Wege. Tagungsbericht zur Arbeitstagung vom 1. – 3. 7. 1996 in Bergisch-Gladbach. Freiburg i. Br. 1998, 26-36 (= Caritas Informationen. Impulse)
  4. Internationale Beziehungen des Verbandes Deutscher Sonderschulen. In: Möckel, Andreas (Hrsg.): Erfolg – Niedergang – Neuanfang. 100 Jahre Verband Deutscher Sonderschulen – Fachverband für Behindertenpädagogik. Mit Beiträgen v. H. Baier u.a. München, Basel 1998, 220-230.
  5. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Bayern. In: Rosenberger, Manfred (Hrsg.): Schule ohne Aussonderung – Idee, Konzepte, Zukunftschancen. Pädagogische Förderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder und Jugendlicher. Neuwied, Berlin 1998, 151-161.
  6. Wohlbefinden im nachbarschaftlichen Zusammenleben. In: Fischer, Ute; Hahn, Martin Th.; Lindmeier, Christian; Reimann, Bernd; Richardt, Michael (Hrsg.): Wohlbefinden und Wohnen von Menschen mit schwerer geistiger Behinderung. Reutlingen: Diakonie-Verlag 1998, 141-176
  7. Integrative Erwachsenenbildung im Interesse von Menschen mit (geistiger) Behinderung. In: Markowetz, Reinhard; Cloerkes, Günter (Hrsg.): Freizeit im Leben behinderter Menschen. Theoretische Grundlagen und sozialintegrative Praxis. Heidelberg: Edition Schindele 2000, 171-184
  8. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Vom independent living zum supported living – Neue Perspektiven für ein selbstbestimmteres Leben von Menschen mit (geistiger) Behinderung? In: Färber, Hans-Peter; Lipps, Wolfgang; Seyfarth, Thomas für die Körperbehinderten­förderung Neckar-Alb (Hrsg.): Wege zum selbstbestimmten Leben trotz Behinderung. Tübingen: Attempto 2000, 144-163
  9. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Wohnen oder Unterbringung? - Integrative Wohnkonzepte in Großbritannien. In: Hans, Maren; Ginnold, Antje (Hrsg.): Integration von Menschen mit Behinderung – Entwicklungen in Europa. Neuwied, Berlin 2000, 299-326
  10. Altersbildung mit Menschen mit geistiger Behinderung im Lernfeld Biographie – Reflexionen zu einer praxisbezogenen Konzeptualisierung. In: Hofmann, Christiane et al. (Hrsg.): Zeit und Eigenzeit als Dimensionen der Sonderpädagogik. Luzern 2001, 247-257
  11. Integration – behindert? Einleitende Gedanken zum Tagungsthema. In: Lindmeier, Christian; Wilder, Bernd (Hrsg.): Integration – behindert? Dokumentation der Tagung der Erwachsenenbildung Bethel und der Gesellschaft Erwachsenenbildung und Behinderung Deutschland e. V. vom 14. bis 16. Juni 2001 in Bielefeld/Bethel. Berlin 2002, 20-34
  12. Leichter verständliche Zusammenfassung des Vortrags ›Integration – behindert? Einleitende Gedanken zum Tagungsthema‹. In: Lindmeier, Christian; Wilder, Bernd (Hrsg.): Integration – behindert? Dokumentation der Tagung der Erwachsenenbildung Bethel und der Gesellschaft Erwachsenenbildung und Behinderung Deutschland e. V. vom 14. bis 16. Juni 2001 in Bielefeld/Bethel. Berlin 2002, 34-36
  13. [zusammen mit Andreas Fröhlich] Allgemeine Sonderpädagogik studieren. In: Institut für Sonderpädagogik Landau/Pfalz (Hrsg.): Sonderpädagogik studieren – eine Herausforderung an den ganzen Menschen. Würzburg: edition bentheim 2002, 23-33
  14. Integrative Erwachsenenbildung. In: Theunissen, Georg: Erwachsenenbildung und Behinderung. Impulse für die Arbeit mit Menschen, die als lern- oder geistig behindert gelten. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2003, 189-204
  15. Reform der Lehrerbildung in Rheinland-Pfalz – Konsequenzen für die Ausbildung für das sonderpädagogische Lehramt. In: Verband Deutscher Sonderschulen, Fachverband für Behindertenpädagogik (Hrsg.); Popp, Kerstin (Bearb.): Zukunftsperspektiven der Lehrerbildung 2003. Würzburg 2003, 28-56
  16. Qualität in der integrativen Erwachsenenbildung. In: biv integrativ (Hrsg.): Dokumentation der Tagung „BILDUNG (er)LEBEN. Erwachsenenbildung für Menschen mit und ohne Behinderung‘ in Strobl. Wien 2004, 12-13
  17. Vom anthropologischen Paradigma des Behindertseins zum ethischen Paradigma der korrektiven Gerechtigkeit. In: Gäch, Angelika (Hrsg.): Phänomene des Wandels. Wozu Heilpädagogik und Sozialtherapie herausgefordert sind. Luzern 2004, 43-59
  18. ›Supported living‹ – ein Konzept zur Realisierung des privaten Wohnens von Menschen mit Lernschwierigkeiten. Würzburg 2005, 9 S. www.wuesl.de   
  19. [zusammen mit Daniel Gruber und Petra Schürmann] Werkstattgespräch: Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Lebensgeschichte. In: Wacker, E.; Bosse, I.; Dittrich, T.; Niehoff, U.; Schäfers, M.; Wansing, G.; Zalfen, B. (Hrsg.): Teilhabe. Wir wollen mehr als nur dabei sein. Marburg: Lebenshilfe-Verlag 2005, 317-326
  20. Das Konzept des »supported living« als neues Schlüsselkonzept für die Behindertenhilfe. In: Rauscher, Christine; Metzler, Heidrun (Hrsg.): Wohnen inklusiv. Wohnen und Leben in der Gemeinde. Workshop im Bernhäuser Forst am 13./14. November 2002 im Rahmen des Projekts »Weiterentwicklung von Wohnformen von Menschen mit Behinderung«. Dokumentation der Beiträge. Stuttgart 2005, 15-26
  21. Was soll und was kann pädagogische Biographiearbeit leisten? In: LfB Lebensräume für Menschen mit Behinderung gGmbH (Hrsg.): Dokumentation der Fachtagung »Was soll und was kann pädagogische Biografiearbeit leisten?« am 30.08.2005 in Berlin. Berlin 2005, 9-20 www.lfb-lebensraeume.de   
  22. Die neue internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der WHO – Darstellung und Kritik. In: Schweizerischer Verein der Fachkräfte für Körper- und Mehrfachbehinderte (Hrsg.): SVFK Bulletin 2005. Luzern 2005, 28-47
  23. [zusammen mit Stephan Hirsch] Einleitung. In: Hirsch, Stephan; Lindmeier, Christian (Hrsg.): Neue Wege der beruflichen Bildung geistig behinderter Menschen. Weinheim und Basel: Beltz 2006, 7-14
  24. Entwicklungslinien der beruflichen Bildung geistig behinderter Menschen. In: Hirsch, Stephan; Lindmeier, Christian (Hrsg.): Neue Wege der beruflichen Bildung geistig behinderter Menschen. Weinheim und Basel: Beltz 2006, 15-41
  25. Supported living – ein Weg zu Selbstbestimmung und Teilhabe beim Wohnen (geistig) behinderter Menschen. In: Landesverband der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.: »Den Wandel gestalten«. Jahrbuch 2005. Mainz 2006, 21-33
  26. Pränataldiagnostik aus der Sicht der Sonderpädagogik. In: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (Hrsg.): »Hauptsache gesund?« Elternschaft im Zeitalter der Pränataldiagnostik. Dokumentation der Fachtagung vom 08. April 2006. München 2006, 61-77
  27. Erwachsenenbildung im Alter – eine neue Herausforderung. In: Heß, Gerhard; Kagemann-Harnack, Gaby; Schlummer, Werner (Hrsg.): Wir wollen – wir lernen – wir können! Erwachsenenbildung, Inklusion, Empowerment. Marburg: Lebenshilfe-Verlag 2008, 298-307
  28. Weiterbildung mit behinderten und benachteiligten Erwachsenen - lebenslanges Lernen unter erschwerten Bedingungen. In: Stein, Roland; Orthmann, Dagmar (Hrsg): Lebensgestaltung bei Behinderungen und Benachteiligungen im Erwachsenenalter und Alter. Basiswissen Sonderpädagogik 5. Baltmannsweiler: Schneider 2008, 33-65
  29. Lebenswelt- und Biographieorientierung in der Arbeit mit erwachsenen und alten Menschen mit Behinderungen. In: Stein, Roland; Orthmann, Dagmar (Hrsg): Lebensgestaltung bei Behinderungen und Benachteiligungen im Erwachsenenalter und Alter. Basiswissen Sonderpädagogik 5. Baltmannsweiler: Schneider 2008, 88-117
  30. Die Gemeinde als Ort gemeinsamer Bildung und Erziehung von Menschen mit und ohne Behinderung. In: Lebenshilfe Landesverband Rheinland-Pfalz e. V. (Hrsg.): Menschen im Gemeinwesen. Dokumentation zur Fachtagung zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung am 25. und 26. Juni 2008. Mainz:  Selbstverlag 2009, 10-16
  31. Welche Pädagogik braucht eine inklusive Schule? In: Ellger-Rüttgardt, Sieglind; Wachtel, Grit (Hrsg.): Pädagogische Professionalität und Behinderung. Herausforderungen aus historischer, nationaler und internationaler Perspektive. Stuttgart: Kohlhammer 2010, 193-202
  32. Kommunitarismus: Tragfähiges Leitkriterium einer solidarischen und fürsorglichen Haltung? In: Weiß, Hans; Stinkes, Ursula; Fries, Alfred (Hrsg.): Prüfstand der Gesellschaft: Behinderung und Benachteiligung als soziale Herausforderung. Würzburg 2010, 269-298
  33. Bildungsgerechtigkeit im schulbezogenen sonder-, integrations- und inklusionspädagogischen Diskurs. In: Dederich, Markus; Schnell, Martin W. (Hg.): Anerkennung und Gerechtigkeit in Heilpädagogik, Pflegewissenschaft und Medizin. Auf dem Weg zu einer nichtexklusiven Ethik. Bielefeld 2011, 159-186
  34. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Dienstleistungen für das Wohnen und die soziale Teilhabe. In: Beck, Iris; Greving, Heinrich (Hrsg.): Behinderung, Bildung, Partizipation – Enzyklopädisches Handbuch der Behindertenpädagogik, Bd. 6: Gemeindeorientierte pädagogische Dienstleistungssysteme. Kohlhammer: Stuttgart 2011, 140-149
  35. Heilpädagogik als Pädagogik der Teilhabe und Inklusion. In: Berufs- und Fachverband Heilpädagogik e.V. (Hrsg.): Heilpädagogisches Handeln – Mutig gegen Ausgrenzung! Bericht der 44. Bundesfachtagung des Berufs- und Fachverbandes Heilpädagogik e. V. vom 19. – 21. November 2010. Berlin 2011, 16-39
  36. Inklusion und Bildungsgerechtigkeit. In: Lütje-Klose, B.; Langer, M.T.; Serke, B. & M. Urban (Hrsg.). Inklusion in Bildungsinstitutionen. Eine Herausforderung an die Heil- und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn 2011, 21-36
  37. Inklusive Erwachsenenbildung als Menschenrecht. In: Ackermann, K.-E.; Burtscher, R.; Ditschek, E. J. & W. Schlummer (Hrsg.): Inklusive Erwachsenenbildung. Kooperationen zwischen Einrichtungen der Erwachsenenbildung und der Behindertenhilfe. Berlin 2012, 43-67
  38. „Grundbildung“ und „Basiskompetenzen“ –(k)ein Thema für die Geistigbehindertenpädagogik? In: Stinkes, U.; Schwarzburg-von Wedel, E. (Hrsg.): Sonderpädagogik und Verantwortung. Heidelberg 2012, 177-211
  39. Geschichte und Gegenwart der Sonderpädagogik als wissenschaftlicher Disziplin. In: Ackermann, K.-E.; Musenberg, O. & J. Riegert (Hrsg.): Geistigbehindertenpädagogik!? Disziplin – Profession – Inklusion. Oberhausen, 111-142
  40. Gerechtigkeit, politische Inklusion und Behinderung. In: Dederich, M.; Greving, H.; Mürner, C. &  P. Rödler (Hg.): Gerechtigkeit und Behinderung. Heilpädagogik als Kulturpolitik. Gießen 2013, 77-93
  41. (zusammen mit Marianne Hirschberg) Der Begriff „Inklusion“ – Ein Grundsatz der Menschenrechte und seine Bedeutung für die Erwachsenenbildung. In: Burtscher, R.; Ditschek, E. J.; Ackermann, K.-E. Kil, M. & M. Kronauer (Hg.): Zugänge zu Inklusion. Erwachsenenbildung, Behindertenpädagogik und Soziologie im Dialog. Bielefeld 2013, 39-52
  42. (zusammen mit Désirée Laubenstein, Kirsten Seutter-Guthörlein und Stefan Belting) Die Schwerpunktschule in Rheinland-Pfalz – ein Weg zur inklusiven Schule? In: Lichtblau, Michael; Blörner, Daniel; Jüttner, Ann-Kathrin: Koch, Katja; Krüger, Michaela & Rolf Werning (Hrsg.): Forschung zu inklusiver Bildung. Gemeinsam anders lehren und lernen. Bad Heilbrunn 2014, 199-214
  43. „Erzähl mir deine Geschichte“ – Die Lebensgeschichte als Zugang zum Menschen. In: Friebe, S.; Thoma, B. (Hrsg.): „Erzähl mir (d)eine Geschichte!“ Erzählen, zuhören und verstehen als pädagogische Herausforderung. 17. Fachtagung der Fachschule für Sozialwesen 8. und 9. Mai Fachschule für Sozialwesen der Johannes-Diakonie Mosbach. Mosbach, 74-87
  44. Stellvertretende Biographiearbeit mit Menschen mit schweren Behinderungen im Alter – eine Annäherung. In: Maier-Michalitsch, N.; Grunick, G. (Hrsg.): Alternde Menschen mit Komplexer Behinderung. Düsseldorf, 119-129
  45. Herausforderungen einer inklusionsorientierten Erneuerung der deutschen Lehrer*innenbildung. In: Mahnke, Ursula; Redlich, Hubertus; Schäfer, Lea; Wachtel, Grit; Moser, Vera & K. Zehbe (Hrsg): Perspektiven sonderpädagogischer Professionalisierung. Bad Heilbrunn 2015, 112-132
  46. Mit Menschen mit schweren und mehrfachen Beeinträchtigungen biographisch arbeiten – wie geht das? In: Böing, Ursula; Bernasconi, Tobias (Hgg.): Schwere Behinderung & Inklusion. Facetten einer nicht ausgrenzenden Pädagogik. Oberhausen 2016, 54-68
  47. [zusammen mit Dirk Sponholz] Berufsorientierende Maßnahmen im inklusiven Unterricht an rheinland-pfälzischen Schwerpunktschulen. In: Sturm, T.; Köpfer, A.; Wagener, B. (Hrsg.): Bildungs- und Erziehungsorganisationen im Spannungsfeld von Inklusion und Ökonomisierung. Bad Heilbrunn 2016, 201-210
  48. (zusammen mit Bettina Lindmeier) Bildung als Handlungsbefähigung und Chance auf ein Leben im Wohlergehen. In: Musenberg, O.; Riegert, J. (Hrsg.): Didaktik und Differenz.  Bad Heilbrunn 2016, 53-66
  49. US-amerikanische Forschungsperspektiven auf die Ausbildungsmodelle inklusionsorientierter Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In: Kreis, Annelies; Wick, Jeannette; Kosorok Labhart, Carmen (Hrsg.): Kooperation im Kontext schulischer Heterogenität. Münster 2016, 75-89
  50. (zusammen mit Hans Weiß) Pädagogische Professionalität im Spannungsfeld von sonderpädagogischer Förderung und inklusiver Bildung (Einleitung). In: Lindmeier, C.; Weiß, H. (Hrsg.): Pädagogische Professionalität im Spannungsfeld von sonderpädagogischer Förderung und inklusiver Bildung. 1. Beiheft zur Zeitschrift Sonderpädagogische Förderung heute. Weinheim: BELTZJuventa 2016, 3-6
  51. (zusammen mit Marian Laubner) Forschung zur inklusionsorientierten Lehrerinnen und Lehrerbildung in Deutschland. Eine Übersicht über die neueren, empirischen Studien der ersten, universitären Phase. In: Lindmeier, Christian; Weiß, Hans (Hrsg.): Pädagogische Professionalität im Spannungsfeld von sonderpädagogischer Förderung und inklusiver Bildung. 1. Beiheft zur Zeitschrift Sonderpädagogische Förderung heute. Weinheim: BELTZJuventa 2016, 154-201
  52. Heilpädagogisches Handeln in Zeiten der Inklusion. In: Schmalenbach, B.: Dimensionen der Heilpädagogik. Entwicklungsbegleitung, Gemeinschaftsbildung und Inklusion. Festschrift für Rüdiger Grimm. Dornach, Oberhausen 2016, 30-41
  53. (zusammen mit Désirée Laubenstein, David Scheer und Kirsten Guthöhrlein) Gemeinsamer Unterricht in rheinland-pfälzischen Schwerpunktschulen In: Fischer, Erhard; Ratz, Christoph (Hrsg.): Inklusion – Chancen und Herausforderungen für Menschen mit geistiger Behinderung. Weinheim, Basel 2017, 123-141
  54. (zusammen mit Kirsten Guthöhrlein, Désirée Laubenstein, David Scheer und Dirk Sponholz ) Auf dem Weg zur schulischen Inklusion – Zum Verhältnis von Vielfalt und Leistung an Schwerpunktschulen in Rheinland-Pfalz. In: Textor, A.; Grüter. S.; Schiermeyer-Reichl, I. & B. Streese (Hrsg.): Leistung inklusive? Inklusion in der Leistungsgesellschaft. Bd. II: Unterricht, Leistungsbewertung und Schulentwicklung. Bad Heilbrunn, 208-215
  55. (zusammen mit Dirk Sponholz) Inklusive Berufsorientierung im Unterricht an rheinland-pfälzischen Schwerpunktschulen. In: Laubenstein, D.; Scheer, D. (Hrsg.): Sonderpädagogik zwischen Wirksamkeitsforschung und Gesellschaftskritik. Bad Heilbrunn, 247-255
  56. (zusammen mit Susanne Imholz) ‚Un/Doing Differences’ – ein analytischer Rahmen für die rekonstruktive Inklusionsforschung? In: Feyerer, E.; Prammer, W.; Prammer-Semmler, E.; Kladnik, C.; Leibetseder, M. & R. Wimberger (Hrsg.): Sytem. Wandel. Entwicklung. Akteurinnen und Akteuere inklusiver Prozesse im Spannungsfeld von Institution, Profession und Person. Bad Heilbrunn 2018, 157-161
  57. (zusammen mit Désirée Laubenstein und Kirsten Guthöhrlein) Gelingensbedingungen des gemeinsamen Unterrichts an Schwerpunktschulen in Rheinland-Pfalz (GeSchwind). In: Walm, M.; Häcker, T.; Radisch. F. & A. Krüger (Hrsg.): Empirisch-pädagogische Forschung in inklusiven Zeiten. Konzeptualisierung, Professionalisierung, Systementwicklung. Bad Heilbrunn 2018, 282-295.
  58. (zusammen mit Sarah Hundertmark, Vanessa Schad, Robin Schildknecht, Xiaokang Sun, Alexander Kauertz, Bettina Lindmeier, Sandra Nitz & Anderas Nehring (2018): GeLernt: Multiprofessionalität im inklusiven Naturwissenschaftsunterricht, In Christian Maurer (Hrsg.): Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Tagungsband zur Jahrestagung der Gesellschaft der Didaktik der Chemie und Physik. Kiel, 2018. Regensburg: Universität Regensburg, 683-686.
  59. Grußwort des Vorsitzenden der Sektion Sonderpädagogik. In: Langner, A. (Hrsg.): Inklusion im Dialog: Fachdidaktik – Erziehungswissenschaft – Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn 2018, 13-17.
  60. (zusammen mit D. Laubenstein) Inklusion an Schwerpunktschulen in Rheinland-Pfalz. In: Hellmich / Görel / Löpel (Hrsg.): Inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung. Vom Anspruch zur erfolgreichen Umsetzung. Stuttgart 2018, 26-41.
  61. (zusammen mit Susanne Imholz) Wie Hybridität im Kontext Nicht/Behinderung hegemoniale Repräsentationen übersteigt und zu Diversitätsbewusstsein führt. In: von Stechow, Elisabeth; Hackstein, Ohilipp; Mpller, Kirsten; Esefeld, Marie & Klocke, Barbara (Hrsg.): Inklusion im Spannungsfeld von Normalität und Diversität. Band I: Grundfragen der Bildung und Erziehung. Bad Heilbrunn 2019, 91-98.
  62. (zusammen mit Désirée Laubenstein, Kirsten Guthöhrlein, David Scheer D. und Dirk Sponholz) The ‘Learning Office’ as an Approach for Inclusive Education in Mathematics: Opportunities and Challenges. In: Kollosche D., Marcone R., Knigge M., Penteado M., Skovsmose O. (Eds.): Inclusive Mathematics Education. Springer: Cham 2019, 107-121.
  63. [zusammen mit Helga Fasching, Bettina Lindmeier und Dirk Sponholz] Einleitung. In: Lindmeier, C.; Fasching, H.; Lindmeier, B.; Sponholz, D. (Hrsg.): Inklusive Berufsorientierung und berufliche Bildung – aktuelle Entwicklungen im deutschsprachigen Raum. 2. Beiheft Sonderpädagogische Förderung heute. Weinheim: Beltz Juventa 2019, 5-17.
  64. Universelles Design für das Lernen – ein Konzept für die Inklusion in der beruflichen Bildung. In: Lindmeier, C; Fasching, H.; Lindmeier, B.; Sponholz, D. (Hrsg.): Inklusive Berufsorientierung und berufliche Bildung – aktuelle Entwicklungen im deutschsprachigen Raum. 2. Beiheft Sonderpädagogische Förderung heute. Weinheim: Beltz Juventa 2019, 249-264.
  65. [zusammen mit Kirsten Guthöhrlein] Universelles Design für das Lernen im inklusiven Unterricht im Berufsvorbereitungsjahr. Das Forschungsprojekt „Gelingensbedingungen des inklusiven Unterrichts im Berufsvorbereitungsjahr an berufsbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz“ (GIBBS). In: Lindmeier, C.; Fasching, H.; Lindmeier, B.; Sponholz, D. (Hrsg.): Inklusive Berufsorientierung und berufliche Bildung – aktuelle Entwicklungen im deutschsprachigen Raum. 2. Beiheft Sonderpädagogische Förderung heute. Weinheim: Beltz Juventa 2019, 381-393.
  66. Grußwort des Vorsitzenden der Sektion Sonderpädagogik zur 53. Arbeitstagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. In: Ricken, Gabi, Degenhardt, Sven (Hrsg.): Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum. Inklusion als Querschnittaufgabe. Bad Heilbrunn 2019, 17-20.
  67. [zusammen mit Esther Würtz, Kerstin Wallinda, Ute Waschulewski und Tina Volkens] Netzwerkkompetenzen(en) als Bestandteil der Professionalität von Lehrkräften für Sonderpädagogik in der inklusiven Schule. In: Ricken, Gabi, Degenhardt, Sven (Hrsg.): Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum. Inklusion als Querschnittaufgabe. Bad Heilbrunn 2019, 96-100.
  68. Bildungsgerechtigkeit und Inklusion – revisited. In: Schneider-Reisinger, Robert; Oberlechner, Manfred (Hrsg.) (2020): Diversitätssensible PädagogInnenbildung in Forschung und Praxis. Utopien, Ansprüche und Herausforderungen. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich, 30-44.
  69. (zusammen mit Xiaokang Sun & Bettina Lindmeier) Kooperation von  Lehramtsstudierenden bei der gemeinsamen Diagnose im  Naturwissenschaftlichen Unterricht. In: Grosche, Michael; Decristan,  Jasmin; Urton, Karolina; Jansen, Nina C.; Bruns, Gunnar & Ehl,  Birgit (Hrsg.) (2020): Sonderpädagogik und Bildungsforschung – Fremde  Schwestern? Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 219-224


In Vorbereitung:

  • Didaktik der Erwachsenenbildung und außerschulischen politischen Bildung. In: Hilpert, W.; Lindmeier, B. & Meyer, D. (Hrsg.): Didaktik der politischen Bildung. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung (erscheint 2020; 30.000 Zeichen)
  • Kinderinteressen und Behinderung. In: Sohns, A.; Weiß, H. (Hrsg.): Frühe Hilfen und Interdisziplinäre Frühförderung“ – Auf dem Weg zu einem abgestimmten, gemeindenahen und familienorientierten Hilfesystem. Schneider: Hohengehren (erscheint 2020; 30.000 Zeichen)
  • Disziplin und Profession in Entwicklung – von der Sonder- oder Rehabilitationspädagogik zur differenztheoretisch reflektierten, diversitätsbewussten Pädagogik der Nicht/Behinderung. In: Budnik, I.; Grummt, M & Sallat, S. (Hrsg.): Professionalität in Entwicklung. 4. Beiheft Sonderpädagogische Förderung heute. Weinheim: Beltz Juventa (erscheint 2020; 50.000 Zeichen)

Zeitschriftenbeiträge (inkl. Online-Zeitschriften)

  1. ›Erwachsenenbildungs-Integrations-Projekt (EIP)‹. In: Erwachsenenbildung und Behinderung 7 (1996) 2, 26-27
  2. Heilpädagogik als konstitutives Moment jeglicher Pädagogik. In: Pädagogische Rundschau 51 (1997), 289-306
  3. Zu zweit im Kurs. Assistenzmodell an der Volkshochschule. In: zusammen 17 (1997) 10, 12-13
  4. (gleichzeitig Abdruck in: die randschau 10/1997)
  5. Erwachsenenbildung für Menschen mit geistiger Behinderung unter integrativem Aspekt. In: Geistige Behinderung 37 (1998), 132-144
  6. Integrative Erwachsenenbildung im Interesse von Menschen mit (geistiger) Behinderung. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete 67 (1998), 149-164
  7. [zusammen mit Bettina Lindmeier] »...und was kommt nach der Schule?« In: zusammen 17 (1997) 4, 4-7
  8. (gleichzeitig Abdruck in: die randschau 4/1997)
  9. [zusammen mit Ute Fischer und Michael Richardt] Wohnen und Wohlbefinden von Menschen mit schwerer geistiger Behinderung. In: Geistige Behinderung 37 (1998), 296-297
  10. Selbstbestimmung als Orientierungsprinzip der Erziehung und Bildung von Menschen mit geistiger Behinderung – kritische Bestandsaufnahme und Perspektiven. In: Die neue Sonderschule 44 (1999), 209-224
  11. Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bereich des Lernens und die Möglichkeit ihrer Vorbereitung auf Arbeit und Leben in der nachindustriellen Gesellschaft. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 50 (1999), 234-239
  12. [zusammen mit Michael Oschmann] Kooperation zwischen Schulen für Geistigbehinderte und Fachdiensten zur Integration Behinderter auf den allgemeinen Arbeitsmarkt – Ergebnisse einer bundesweiten Umfrage. In: Geistige Behinderung 38 (1999), 348-363
  13. Positionsartikel: Heilpädagogische Professionalität. In: Sonderpädagogik 30 (2000), 166-180
  14. Integrative Erwachsenenbildung mit Menschen mit Behinderung – Standortbestimmung und Perspektiven. In: Erwachsenenbildung und Behinderung 12 (2000), 7-18
  15. [Wiederabdruck in: Landesverband der Lebenshilfe Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Jahrbuch 2001]
  16. Fritz Rössels Versuch einer erziehungswissenschaftlichen Grundlegung heilpädagogischer Theoriebildung auf phänomenologischer Grundlage. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 52 (2001), 62-68
  17. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Überlegungen zur Rolle von Begleitpersonen und ihren Unterstützungsaufgaben in der integrativen Erwachsenenbildung mit Menschen mit geistiger Behinderung. In: Erwachsenenbildung und Behinderung 12 (2001) 1, 36–41
  18. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Supported Living – ein neues Konzept des Wohnens und Lebens in der Gemeinde für Menschen mit (geistiger) Behinderung. In: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft 24 (2001) 3/4, 39-49
  19. Aus der Forschung: Biografisches Lernen und biografische Kommunikation mit Erwachsenen mit geistiger Behinderung. In: Geistige Behinderung 40 (2001), 390-392
  20. Professionalisierung in der Erwachsenenbildung mit Menschen (mit) geistiger Behinderung – aktuelle Herausforderungen. In: Erwachsenenbildung und Behinderung 12 (2001), 6-14
  21. Die Legitimation der Heilpädagogik im Spannungsfeld der ethischen und politischen Anerkennung von Gleichheit und Verschiedenheit. In: Die neue Sonderschule 46 (2001), 404-421
  22. Rehabilitation und Bildung – Möglichkeiten und Grenzen der neuen WHO-Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) (Teil I)? In: Die neue Sonderschule 47 (2002), 411-425
  23. Rehabilitation und Bildung – Möglichkeiten und Grenzen der neuen WHO-Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) (Teil II)? In: Sonderpädagogische Förderung 48 (2003), 3-23
  24. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Professionelles Handeln in der Arbeit mit geistig behinderten Erwachsenen unter der Leitidee der Selbstbestimmung. In: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft (2002) 4 u. 5, 63-74
  25. Lebenslang gemeinsam lernen. In: Gemeinsam leben. Zeitschrift für integrative Erziehung 10 (2002), 109-111
  26. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Selbstbestimmung in der professionellen Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung. Zur Rezeption der US-amerikanischen Diskussion. In: Geistige Behinderung 42 (2003), 119-138
  27. [zusammen mit Ruth Müller] Medizin ohne Ethik? Aktuelle Stellungnahmen zu ethischen und rechtlichen Grenzen der modernen Biomedizin. In: Sonderpädagogische Förderung 48 (2003), 144-158
  28. Neugestaltung des Übergangs „Schule – Beruf“ Ein notwendiger Beitrag zur Reform der beruflichen Bildung von Menschen mit geistiger Behinderung. In: Online-Zeitschrift ZAB/Zeitschrift zur Arbeits- und Berufsförderung, 3. Ausgabe, Oktober 2003, 4-8/http://www.aktionbildung.de   
  29. Integrative Erwachsenenbildung. Auftrag – Didaktik – Organisationsformen. In: Zeitschrift für Erwachsenenbildung 10 (2003) IV, 28-35
  30. Editorial zum Themenschwerpunkt: Von der Integration zur Inklusion? In: Sonderpädagogische Förderung 48 (2003), 303-304
  31. Qualitätsmanagement in der Erwachsenenbildung mit behinderten Menschen In: Erwachsenenbildung und Behinderung 15 (2004), 3-21
  32. Ein Weg zur Selbstbestimmung – ›supported living‹. In: CV der Diözese Rottenburg-Stuttgart: Tagungsdokumentation zur Tagung am. Stuttgart 2004, 1-18
  33. [Wiederveröffentlichung über die Homepage des Forums selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e. V. (ForseA)/http://www.forsea.de   
  34. [Wiederabdruck in der Zeitschrift INFORUM – Ausgabe 3/2004]
  35. Editorial zum Themenschwerpunkt: Professionalisierung des sonderpädagogischen Lehrerberufs. In: Sonderpädagogische Förderung 48 (2004), 227-228
  36. Status, Funktion und Leistungsfähigkeit einer allgemeinen Theorie der Heilpädagogik in Studium und Wissenschaft – eine Profilierung aus aktuellem Anlass. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 55 (2004), 510-524
  37. Geistigbehindertenpädagogik zwischen Selbstauflösung und Neukonstitution. In: Sonderpädagogische Förderung 50 (2005), 50-59
  38. Editorial. In: Sonderpädagogische Förderung 50 (2005) Heft 2, 127-129
  39. Neuere Entwicklungen der beruflichen Integration geistig behinderter Menschen. In: Gemeinsam leben. Zeitschrift für integrative Erziehung. 13 (2005), 132-139
  40. [zusammen mit Ruth Müller]: »Kind als Schaden«. Diskriminiert die Rechtsprechung zur Arzthaftung für den Kindesunterhalt bei unerwünschter Geburt eines Kindes behinderte Menschen? In: Sonderpädagogische Förderung 50 (2005), 295-308
  41. [zusammen mit Anette Leonhardt] Editorial zum Themenschwerpunkt: Ethik. In: Sonderpädagogische Förderung 51 (2006) Heft 1, 3-4
  42. [zusammen mit Hans Weiß] Editorial zum Themenschwerpunkt: Schwere Mehrfachbehinderun.  In: Sonderpädagogische Förderung 51 (2006) Heft 2, 115-116
  43. Die Situation von alten Menschen mit Behinderung in der Bundesrepublik Deutschland – demographische Entwicklung und Konsequenzen aus fachlicher Sicht. In: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft 29 (2006) 2, 56-71
  44. Biografisch orientierte Bildungsarbeit mit erwachsenen und alten Menschen mit Behinderung – mehr als nur ein neues Modethema? In: Erwachsenenbildung und Behinderung 17 (2006) 2, 3-14
  45. [zusammen mit Hans Weiß] Editorial zum Themenschwerpunkt: Grenzen des Lebens. In: Sonderpädagogische Förderung 52 (2007) Heft 1, 3-4
  46. Pränataldiagnostik aus sonderpädagogischer Sicht. Ein Plädoyer für die Stärkung deskriptiv-ethischer Forschung. In: Sonderpädagogische Förderung 52 (2007) Heft 1, 56-71
  47. [zusammen mit Hans Weiß] Editorial zum Themenschwerpunkt: Sonderpädagogische Biographiearbeit. In: Sonderpädagogische Förderung 52 (2007) Heft 4, 355-356
  48. Pädagogische Biographiearbeit mit Menschen mit Behinderung – Impulse für die Praxis. In: Sonderpädagogische Förderung 52 (2007), 357-371
  49. [zusammen mit Hans Weiß] Editorial zum Themenschwerpunkt: Standardisierung sonderpädagogischer Förderung? In: Sonderpädagogische Förderung heute 53 (2008) Heft 3, 227-228
  50. Zur Neustrukturierung des Instituts für Sonderpädagogik (Landau). In: Sonderpädagogik in Rheinland-Pfalz 38 (2008) 3, 12-25
  51. [zusammen mit Hans Weiß] Editorial zum Themenschwerpunkt: Inklusion macht Schule. In: Sonderpädagogische Förderung 53 (2008) Heft 4, 339-341
  52. Inklusive Bildung als Menschenrecht. In: Sonderpädagogische Förderung heute 53 (2008), 354-374
  53. Teilhabe und Inklusion. In: Teilhabe 48 (2009) Heft 1, 4-10
  54. [zusammen mit Anette Leonhardt] Editorial zum Themenschwerpunkt: Berufliche Rehabilitation. In: Sonderpädagogische Förderung heute 54 (2009) Heft 1, 5-6
  55. Kultusministerkonferenz ordnet sonderpädagogische Lehrerbildung neu – ein Kommentar. In: Sonderpädagogische Förderung heute 54 (2009) Heft 3, 322-328 (Langfassung)
  56. Sonderpädagogische Lehrerbildung für ein inklusives Schulsystem? In: Zeitschrift für Heilpädagogik 2009, 416-427
  57. Kultusministerkonferenz ordnet sonderpädagogische Lehrerbildung neu – ein Kommentar. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete 79 (2010), 83-86 (Kurzfassung)
  58. [zusammen mit Eva Grebe] Verbesserung der Lebensqualität durch Leben in der Gemeinde? Eine Einzelfallstudie am Beispiel des Pfalzklinikums für Psychiatrie und Neurologie in Klingenmünster (Rheinland-Pfalz). In: Teilhabe 49 (2010), 20-25 (Kurzfassung)
  59. [zusammen mit Eva Grebe] Verbesserung der Lebensqualität durch Leben in der Gemeinde? Eine Einzelfallstudie am Beispiel der ausgelagerten Wohnheimgruppe „Haus Rietburg“ des Pfalzklinikums für Psychiatrie und Neurologie in Klingenmünster (Rheinland-Pfalz). In: Sonderpädagogische Förderung heute 55 (2010), 202-219 (Langfassung)
  60. Inklusion im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. In: lernen konkret 29 (2010), 2-5
  61. [zusammen mit Bernd Ahrbeck] Editorial zum Themenschwerpunkt: Diagnostik – Definition und Diagnose sonderpädagogischen In: Sonderpädagogische Förderung heute 55 (2010) Heft 3, 329-230
  62. Bildungsgerechtigkeit und Inklusion: In Zeitschrift für Heilpädagogik 62 (2011), 124-135
  63. Biografiearbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung im Alter. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete 80 (2011), 98-110
  64. [zusammen mit Hans Weiß] Editorial zum Themenschwerpunkt: Resilienz zwischen Mythos und Realität. In: Sonderpädagogische Förderung heute 56 (2011) Heft 2, 119-120
  65. Das aktuelle Thema: Bildungsgerechtigkeit. In: Sonderpädagogische Förderung heute 56 (2011) Heft 2, 121-122
  66. Inklusive Bildung und Kinderrechte. In: Gemeinsam leben. Zeitschrift für Inklusion 19 (2011), 205-218
  67. [zusammen mit Bernd Ahrbeck] Editorial zum Themenschwerpunkt: Inklusion und Schulentwicklung. In: Sonderpädagogische Förderung heute 56 (2011), 341
  68. Biografiearbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung im Alter. In: Seelenpflege 31 (2012) 1, 23-40
  69. [zusammen mit Hans Weiß] Editorial zum Themenschwerpunkt ‚Allgemeine und Sonderpädagogik im historischen Diskurs’. In: Sonderpädagogische Förderung heute 57 (2012), 5-6
  70. Heilpädagogik als Pädagogik der Teilhabe und Inklusion. In: Sonderpädagogische Förderung heute 57 (2012), 25-44
  71. Soziale Gerechtigkeit und Behinderung. In: Behinderte Menschen (2012) 2, 17-33
  72. „Was gibt es Schöneres als ein Herzstück unter dem eigenen Herzen getragen zu haben?!“ Stellvertretende Biografiearbeit mit Eltern von Kindern mit schwerer Behinderung. In: Zur Orientierung (2012) 3, 21-23
  73. [zusammen mit Bernd Ahrbeck] Editorial zum Themenschwerpunkt: KMK-Empfehlungen 2011: Inklusive Bildung. In: Sonderpädagogische Förderung heute 57 (2012) 4, 343
  74. [zusammen mit Bettina Lindmeier] Die neuen KMK-Empfehlungen zur inklusiven Bildung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in Schulen – eine Kommentierung aus bildungswissenschaftlicher Sicht. In: Sonderpädagogische Förderung heute 57 (2012) 4, 392-401
  75. Das aktuelle Thema: Inklusion und Kindeswohl. In: Sonderpädagogische Förderung heute 58 (2013), 7-8
  76. (zusammen mit Birgit Lütje-Klose, Vera Moser & Simone Seitz: Stellungnahme der Sektion Sonderpädagogik zur Überarbeitung des Fachprofils „Sonderpädagogik“ der „Ländergemeinsamen inhaltlichen Anforderungen für die Fachwissenschaften und Fachdidaktiken in der Lehrerbildung“ der KMK. In: Erziehungswissenschaft, 24 (2013), 49-55
  77. Aktuelle Empfehlungen für eine inklusionsorientierte Lehrerbildung – ein Kommentar. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 64 (2013), 180-193
  78. [zusammen mit Hans Weiß] Editorial zum Themenheft ‚Aktuelle ethische Herausforderungen im Kontext von Behinderung’. In: Sonderpädagogische Förderung heute 58 (2013), 117-118
  79. Das aktuelle Thema: Intersektionalität. In: Sonderpädagogische Förderung heute 58 (2013), 119-120
  80. Gesellschaftliche Zugehörigkeit und Teilhabe als soziologische Referenzkategorien einer inklusionsorientierten Pädagogik. In: Sonderpädagogische Förderung heute 58 (2013), 170-186
  81. Aktuelle bildungspolitische Bemühungen um eine inklusionsorientierte Erneuerung der deutschen Lehrerausbildung. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 65 (2014) 84-97
  82. [zusammen mit David Scheer und Désirée Laubenstein] Die Rolle der Schulleitung in der Entwicklung des inklusiven Unterrichts in Rheinland-Pfalz. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 65 (2014), 147-155
  83. Übergänge von jungen Erwachsenen mit Behinderung / Benachteiligung in die Erwachsenen- und Berufswelt barrierefrei gestalten – was heißt das? In: Sonderpädagogische Förderung heute 59 (2014), 92-103
  84. (zusammen mit Désirée Laubenstein, Kirsten Seutter-Guthörlein und Stefan Belting) Das Projekt „Gelingensbedingungen des gemeinsamen Unterrichts an Schwerpunktschulen in Rheinland-Pfalz. In: Sonderpädagogik in Rheinland-Pfalz 44 (2014) 4-8
  85. (zusammen mit Dirk Sponholz und Hans Weiß): Editorial zum Themenheft ‚Den Übergang Schule – Beruf inklusiv gestalten’. In: Sonderpädagogische Förderung heute 59 (2014), 339-340
  86. Inklusion für alle Lehrämter?! Die Kultusministerkonferenz beschließt eine überarbeitete Fassung der „Standards für die Lehrerbildung: Bildungswissenschaften“. In: Gemeinsam leben 21 (2015),19-34
  87. (zusammen mit Désirée Laubenstein, Kirsten Seutter-Guthörlein und Stefan Belting): Die Schwerpunktschulen des Landes Rheinland-Pfalz auf dem Weg zum inklusiven Unterricht. In: Unterrichtswissenschaft 43, 36-52
  88. Was ist Biografiearbeit? Impulse für die Arbeit mit kognitiv beeinträchtigten Menschen. In: Leben mit Down-Syndrom, Nr. 19, Mai 2015, 53-55
  89. (zusammen mit Hans Weiß): Editorial zum Themenheft ‚Intersektionalität: Impulse für eine Inklusionsbezogene Pädagogik’. In: Sonderpädagogische Förderung heute 59 (2015), 116-117
  90. (zusammen mit Birgit Lütje-Klose) Inklusion als Querschnittaufgabe in der Erziehungswissenschaft. In: Erziehungswissenschaft 51 (2015), 7-16
  91. (zusammen mit Bettina Lindmeier) Inklusion aus der Perspektive des rechtlichen und ethischen Begründungsdiskurses. In: Erziehungswissenschaft 51 (2015), 43-51
  92. (zusammen mit Ute Waschulewski): Editorial zum Themenheft ‚Tiergestützte Pädagogik’. In: Sonderpädagogische Förderung heute 60 (2015),
  93. Biografiearbeit. In: Zur Orientierung (2016), 1, 36-37
  94. (zusammen mit David Zimmermann) Editorial zum Themenheft ‚Migration und Flucht als (sonder-)pädagogische Aufgaben. In: Sonderpädagogische Förderung heute 61, 5-9
  95. Das aktuelle Thema: Der ‚twin-track approach’ – ein doppelgleisiger Ansatz in der inklusiven Bildung. In: Sonderpädagogische Förderung heute 61 (2016), 11-12
  96. Das aktuelle Thema: Ableismus. In: Sonderpädagogische Förderung heute 61 (2016) 119-120
  97. (zusammen mit Kirsten Guthöhrlein, Désirée Laubenstein, David Scheer & Dirk Sponholz) Das Lernbüro. Ein exemplarisches Beispiel inklusiven Unterrichts. In: Behinderte Menschen (2016), 53-60
  98. (zusammen mit David Scheer, Désirée Laubenstein, Kirsten Guthöhrlein und Dirk Sponholz) Rheinland-Pfalz: Ein Bundesland auf dem Weg zu schulischer Inklusion? In: Gemeinsam leben 24, 241-250
  99. Das aktuelle Thema: Inklusion und Differenz. In: Sonderpädagogische Förderung heute 61 (2016), 119-120
  100. Studie zum Wahlrechtsausschluss behinderter Menschen vorgestellt. In: Gemeinsam leben 25, 64
  101. (zusammen mit Birgit Lütje-Klose und Vera Moser): Vorwort zur Historiographie der DGfE-Sektion Sonderpädagogik von Prof. Dr. Birgit Herz. In: Birgit Herz: Zur historischen Proximetrie einer Wissenschaftsdisziplin. Sonderpädagogik und die Dialektik von Inklusion und Exklusion. Bad Heilbrunn 2017, 5
  102. (zusammen mit Bettina Lindmeier) Editorial zum Themenheft ‚Rekonstruktive Inklusionsforschung’. In: Sonderpädagogische Förderung heute 62, 5-6
  103. (zusammen mit David Scheer, Désirée Laubenstein, Kirsten Guthöhrlein und Dirk Sponholz) Rheinland-Pfalz: Ein Bundesland auf dem Weg zu schulischer Inklusion?. Zeitschrift für Inklusion, [S.l.], Mai 2017. ISSN 1862-5088. Verfügbar unter: <http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/417   >.
  104. (zusammen mit Désirèe Laubenstein, Kirsten Guthöhrlein, David Scheer & Dirk Sponholz) Herausforderungen und Chancen der Organisationsform „Lernbüro“ für einen inklusionsorientierten Mathematikunterricht. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 68 (2017), 264-274.
  105. (zusammen mit David Scheer) Editorial zum Themenheft ‚Schulleitung im Kontext schulischer Inklusion’. In: Sonderpädagogische Förderung heute 62 (2017), 117-118.
  106. (zusammen mit Désirèe Laubenstein und David Scheer) Führung als Reframing: Das Modell von Bolmann und Deal als Ansatz für schulische Führung im Kontext von Inklusion. In: Sonderpädagogische Förderung heute 62 (2017), 137-150.
  107. Das aktuelle Thema: Enger und weiter Inklusionsbegriff – eine fragwürdige Unterscheidung?! In: Sonderpädagogische Förderung heute 62 (2017), 231-232.
  108. (zusammen mit Dirk Sponholz) Inklusive schulische Berufsorientierung aus habitustheoretischer Perspektive. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete 86 (2017), 285-297.
  109. Das aktuelle Thema: Othering. In: Sonderpädagogische Förderung heute 63 (2018), 5-6.
  110. Implikationen der internationalen Fachdiskussion über einen ‚Twin-Track Approach’ der inklusiven Erziehung und Bildung. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 69, 156-166.
  111. Bildungsgerechtigkeit und Inklusion – eine theoretische Skizze. In: Sonderpädagogische Förderung heute 63 (2018), 158-172.
  112. Kinder und Jugendliche aus dem Autismus-Spektrum in der Schule – Forschungsfelder und Forschungsdesiderate. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 69, 9, 396-41.
  113. (zusammen mit Dorothee Meyer) Editorial zum Heft ‚Inklusive Didaktik der politischen Bildung’. In: Sonderpädagogische Förderung heute 62 (2017), 342-343.
  114. (zusammen mit Tobias Buchner) Editorial zum Themenschwerpunkt ‚Zur Herstellung von Un_Fähigkeit im Bildungswesen: Ableismuskritische Perspektiven. In: Sonderpädagogische Förderung heute 64 (2019), 229-230.
  115. (zusammen mit Tobias Buchner) Zur Einführung: Grundzüge, Rezeptionslinien und Desiderate ableismuskritischer Forschung im deutschsprachigen Raum. In: Sonderpädagogische Förderung heute 64 (2019), 233-239.
  116. Differenz – Othering – sonderpädagogischer Bildungsbedarf. In: Sonderpädagogische Förderung heute 64 (2019), 291-301.
  117. Die (Aus-)bildung von Lehrkräften für ein sonderpädagogisches Lehramt – ein Lehramtstyp vor neuen Herausforderungen. In: Sonderpädagogische Förderung heute 64 (2019), 404-416.
  118. (zusammen mit Kirsten Guthöhrlein): Universal Design for Learning als Linse der Unterrichtsentwicklung zur Förderung der Individualisierung im inklusiven Unterricht im Berufsvorbereitungsjahr an Berufsbildenden Schulen. In: Sonderpädagogische Förderung heute 65 (2020), 47-58.
  119. (zusammen mit Margarita Bilgeri) Ein human-ökonomisches Modell von Behinderung. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete 86 (2020), 107-122.
  120. Empfehlungen zur schulischen Bildung von Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Bildungs-, Beratungs- und Unterstützungsbedarf im Schwerpunkt Lernen – ein Kommentar. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 71 (2020), 444-454.
  121. (zusammen mit Mieke Sagrauske, Isabell Drescher & Christina Feschin): Überblick über die Zuordnung des Autismus-Spektrums (AS) zu den sonderpädagogischen Förderschwerpunkten in den 16 Bundesländern. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 71 (2020), 10, 488-502.
  122. (zusammen mit Mechthild Richter) Das aktuelle Thema: Neurodiversität. In: Sonderpädagogische Förderung heute 65 (2020), 327-328.

In Vorbereitung:

Veränderungen in der Sicht auf Autismus – vom kategorialen zum dimensionalen Modell (erscheint in autismus 1/2021)

Rezensionen

  1. Kritische Rezension zu ›Siegfried M. Pueschel (Hrsg.): Down-Syndrom. Für eine bessere Zukunft. Stuttgart: Trias, Thieme Hippokrates Enke 1995‹. In: Behindertenpädagogik in Bayern 39 (1996), 117-121
  2. Kritische Rezension zu ›Bundesvereinigung Lebenshilfe für geistig Behinderte e.V. (Hrsg.): Wohnen heißt zu Hause sein: Handbuch für die Praxis gemeindenahen Wohnens von Menschen mit geistiger Behinderung. Marburg: Lebenshilfe-Verlag 1995‹. In: Behindertenpädagogik in Bayern 39 (1996), 114-117
  3. Kritische Rezension zu ›Bundesvereinigung Lebenshilfe für geistig Behinderte e.V.: Elterngruppen und Lebenshilfe. Bedeutung, Aufgaben und praktische Tips. Marburg/Lahn 1995‹. In: Behindertenpädagogik in Bayern 39 (1996), 259-261
  4. Kritische Rezension zu ›Bleeksma, Marjan: Mit geistiger Behinderung alt werden. Weinheim, Basel: Beltz-Verlag 1998‹. In: Geistige Behinderung 38 (1999), 397-399
  5. Lindmeier, Bettina; Lindmeier, Christian: Kritische Rezension zu ›Möckel, A.; Adam, G.; Adam, H.: Quellen zur Erziehung von Kindern mit geistiger Behinderung, Bd. 2. Würzburg: Edition Bentheim 1999‹. In: Geistige Behinderung 40 (2001), 92-94
  6. Lindmeier, Christian; Schürmann, Petra: Kritische Rezension zu ›Luchterhand, Charlene; Murphy, Nancy: Wenn Menschen mit geistiger Behinderung trauern. Vorschläge zur Unterstützung. Weinheim und Basel: Beltz-Verlag 2001. In: Erwachsenenbildung und Behinderung 13 (2002) 1, 70-72
  7. Wiederabdruck in: Geistige Behinderung 41 (2002), 279-280
  8. Kritische Rezension zu ›Hessisches Sozialministerium; Landeswohlfahrtsverband Hessen; Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. (Hrsg.): Lebensräume älterer Menschen mit Behinderung. Hessische Erfahrungen. Marburg: Lebenshilfe-Verlag 2001‹ In: Geistige Behinderung 41 (2002), 372-373
  9. Wiederabdruck in: Erwachsenenbildung und Behinderung 13 (2002) 2, 72-73
  10. Kritische Rezension zu ›Leonhardt, A. (Hrsg.): Wie perfekt muss der Mensch sein? München, Basel: Reinhardt Verlag 2003. In: Sonderpädagogische Förderung 51 (2006), 103-104
  11. Kritische Rezension zu ›Weisser, Jan: Behinderung, Ungleichheit und Bildung. Eine Theorie der Behinderung. Bielefeld: Transcript Verlag 2005. In: Sonderpädagogische Förderung 51 (2006)

Verantwortliche inhaltliche Gestaltung und Herausgabe von Fachzeitschriften

Erwachsenbildung und Behinderung – Themenschwerpunkte (Herausgeber: Gesellschaft Erwachsenenbildung und Behinderung Deutschland e. V.)

  1. Mittendrin – nicht nur dabei. Erwachsenenbildung und Integration [11. Jahrgang, Heft 2: Oktober 2000]
  2. Profis und Profile: Erwachsenenbildung und Professionalisierung [12. Jahrgang, Heft 2: Oktober 2001]
  3. Leben – Lernen – Arbeiten. Erwachsenenbildung und berufliche Bildung [14. Jahrgang, Heft 1: April 2003]
  4. Erwachsenenbildung und Behinderung: Qualität in der Erwachsenenbildung [15. Jahrgang, Heft 1: April 2004]
  5. Biographien in anderem Licht [17. Jahrgang, Heft 2: Oktober 2006]


Sonderpädagogische Förderung – Themenschwerpunkte (Herausgeber: BELTZ Verlag Weinheim)

  1. Von der Integration zur Inklusion? [48. Jahrgang, 2003, Heft 4]
  2. Professionalisierung des sonderpädagogischen Lehrerberufs [49. Jahrgang, 2004, Heft 3]
  3. Kategorisierung und Dekategorisierung in der Sonderpädagogik [50. Jahrgang, 2005, Heft 2]
  4. [zusammen mit A. Leonhardt] Ethik [51. Jahrgang, 2006, Heft 1]
  5. [zusammen mit H. Weiß] Schwere Mehrfachbehinderung [51. Jahrgang, 2006, Heft 2]
  6. [zusammen mit Hans Weiß] Grenzen des Lebens [52. Jahrgang, 2007, Heft 1]
  7. [zusammen mit Hans Weiß] Sonderpädagogische Biographiearbeit [52. Jahrgang, 2007, Heft 4]
  8. [zusammen mit Hans Weiß] Standardisierung sonderpädagogischer Förderung? [53. Jahrgang, 2008, Heft 3]
  9. [zusammen mit Hans Weiß] Inklusion macht Schule. [53. Jahrgang, 2008, Heft 4]
  10. 10.  [zusammen mit Anette Leonhardt] Berufliche Rehabilitation (54. Jahrgang, 2009, Heft 1)
  11. 11.  (zusammen mit Bernd Ahrbeck) Diagnostik – Definition und Diagnose sonderpädagogischen Förderbedarfs (55. Jahrgang, 2010, Heft 3)
  12. (zusammen mit Hans Weiß) Resilienz zwischen Mythos und Realität (56. Jahrgang 2011, Heft 2)
  13. (zusammen mit Bernd Ahrbeck) Sonderpädagogik und Schulentwicklung (56. Jahrgang, 2011, Heft 4)
  14. (zusammen mit Hans Weiß) Allgemeine und Sonderpädagogik im historischen Kontext (57. Jahrgang, 2012, Heft 1)
  15. (zusammen mit Bernd Ahrbeck) KMK-Empfehlungen 2011: Inklusive Bildung (57. Jahrgang, 2012, Heft 4)
  16. [zusammen mit Hans Weiß] Aktuelle ethische Herausforderungen der Sonderpädagogik  (58. Jahrgang, 2013, Heft 2)
  17. [zusammen Dirk Sponholz] Den Übergang Schule – Beruf inklusiv gestalten (59. Jahrgang, 2014, Heft 4)
  18. [zusammen mit Hans Weiß] Intersektionalität – Impulse für eine inklusionsbezogene Pädagogik  (60. Jahrgang, 2015, Heft 2)
  19. [zusammen mit Ute Waschulewski] Tiergestützte Pädagogik (60. Jahrgang 2015, Heft 3)
  20. [zusammen mit David Zimmermann] Migration, Flucht und die pädagogische Aufgabe (61. Jahrgang 2016, Heft 2)
  21. (zusammen mit Bettina Lindmeier) Rekonstruktive Inklusionsforschung (62. Jahrgang 2017, Heft 1)
  22. (zusammen mit David Scheer): Schulleitung im Kontext schulischer Inklusion (62. Jahrgang ,Heft 2/2017)
  23. (zusammen mit Dorothee Meyer) Inklusive Didaktik der politischen Bildung (63. Jahrgang, Heft 4/2018)
  24. (zusammen mit Tobias Buchner) Zur Herstellung von Un_Fähigkeit im  Bildungswesen: Ableismuskritische Perspektiven (64. Jahrgang, Heft  3/2019)


in Vorbereitung:

(zusammen mit Marek Grummt und David Zimmermann) Optimierung (65. Jahrgang, Heft 2/2021)

Inklusive Erwachsenenbildung (65. Jahrgang, Heft 3/2021)

Zum Seitenanfang