Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Bettina Scheithauer

Foto Bettina Scheithauer

Foto Bettina Scheithauer

Kontakt

Bettina Scheithauer

Raum 040
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle

Telefon: 0345 / 55-23767
Telefax: 0345 / 55-27271

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III Erziehungswissenschaften
Institut für Rehabilitationspädagogik
Pädagogik bei Sprach- und Kommunikationsstörungen
06099 Halle

Sprechzeiten

Während des Semesters und der vorlesungsfreien Zeit:

  • nach Vereinbarung per E-Mail

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Kindliche Sprachentwicklung

Mehrsprachigkeit – Erwerb, Erwerbsfaktoren, (durchgängige) Sprachbildung

Unterrichtssprache, Bildungssprache, Sprachsensibler Fachunterricht

Publikationen

Sallat, S./Scheithauer, B./Naugk, N. (2019): Sprachsensibilität und sprachliche Adaption im Fachunterricht. Workshop im Rahmen des Tages der Fakultät am 25.06.2019, Philosophische Fakultät III, Erziehungswissenschaften, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Scheithauer, B. (2018): Sprachliche Adaption von Aufgabenstellungen in der Grundschule. Eine quantitative Querschnittstudie zur Eignung der Textoptimierung (TOP) bei Leistungserhebungen im Fach Mathematik. Posterpräsentation im Rahmen des Tages der Sprachforschung am 23.11.2018, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Lehrveranstaltungen

Diagnosegeleitete Förderplanung in der Sprachbehindertenpädagogik

Spezielle Arbeitsschwerpunkte der Sprachbehindertenpädagogik - Mehrsprachigkeit

ÜFR: Sprache und Kommunikation im rehabilitationspädagogischen Kontext - Seminar Mehrsprachigkeit

Förderdiagnostik, Förderplanung und fachrichtungsspezifische Vertiefung (LAGr), Förderpädagogische Kompetenzen im Lehramt Grundschule (Modul II): Methoden sprachheilpädagogischen Unterrichts und Sprachsensibilität in der Grundschule

Vita

Seit April 2018Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rehabilitationspädagogik,Pädagogik bei Sprach- und Kommunikationsstörungen, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
2017-2018Lehrkraft an der Grundschule „Karl Friedrich Friesen, Halle (Saale)
20172. Staatsexamen (Laufbahnprüfung) für das Lehramt an Grundschulen
2015-2016Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Rehabilitationspädagogik, Sprachbehindertenpädagogik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
2012-2015Studium des Lehramtes an Grundschulen, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
seit 2012Mitarbeit im Ambulatorium Sprachtherapie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
2008-2016Lehrtätigkeit DaF, inlingua Sprachschule, Halle (Saale)
2007Zertifikat: Deutsch als Fremdsprache (DaF)
2004-2013Studium der Sprechwissenschaft (Dipl.), MLU Halle-Wittenberg
Titel der Diplomarbeit: „Wir kommen in den Kindergarten – Konzeption einer Elternbroschüre für Eltern mehrsprachig aufwachsender Kinder mit Migrationshintergrund“
2002-2004Magisterstudium der Hispanistik und Italianistik, MLU Halle-Wittenberg
1997-2001Studium der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik (Dipl.), Fachhochschule Merseburg
Titel der Diplomarbeit: „Schulbegleitung – Perspektiven einer sozialpädagogischen Unterstützung der Erziehungsarbeit in der Schule“

Mitgliedschaften

  • Deutscher Bundesverband Klinischer Sprechwissenschaftler e.V. (DBKS)

Zum Seitenanfang