Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Foto Maren Rebecca Eikerling

Weiteres

Login für Redakteure

Maren Rebecca Eikerling

Teamleitung SprachNetz und Virtuelle Runde Tische für Förder- und Entwicklungsplanung im Bereich Sprache

Kontakt

Maren Rebecca Eikerling

Raum 4. Etage
Leipziger Straße 90-92
06108 Halle

Telefon: 0345/55-23776

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung per E-Mail

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Rehabilitationspädagogik
Projekt SprachNetz
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Kindlicher Spracherwerb: Diagnostik, Förderung, Therapie
  • Mehrsprachigkeit
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit in Pädagogik und Rehabilitation

Publikationen

Eikerling, M., Bloder, T., Frey, N., Heeg., K., Starke, A. & Lüke, C. (online first). Einheitliche Vorgehensweise bei diverser Zielgruppe? Anwendung und Durchführung des Mottier-Tests. LOGOS. Die Fachzeitschrift für Logopädie und Sprachtherapie. 31(4), 244-256   .

Bloder, T., Eikerling, M., Rinker, T., & Lorusso, M. L. (2023). Sprachtherapie im Kontext von Mehrsprachigkeit–Eine Bestandsaufnahme: Was fehlt?    Forschung Sprache (2), 27-37.

Eikerling, M., Helbing, N., Czok, C. L., & Sallat, S. (2023). Ausgesprochen vernetzt: Offene, digitale Sprechstunde zur Sprachentwicklung für Erziehungsberechtigte, pädagogische und therapeutische Fachkräfte.    Forschung Sprache (2), 71-76.

Bloder, T., Eikerling, M., & Lorusso, M. L. (2023). Evaluating the role of word-related parameters in the discriminative power of a novel nonword repetition task for bilingual children. Clinical Linguistics & Phonetics, 1-18. DOI: 10.1080/02699206.2023.2226304   

Eikerling, M,; Andreoletti, M., Secco, M., Luculli, B., Cha, G., Castro, S., Gazzola, S., Sarti, D., Garzotto, F., Guasti, M.T., Lorusso, M.L. (2023). Remote Screening for Developmental Language Disorder in Bilingual Children: Preliminary Validation in Spanish-Italian Speaking Preschool Children. Applied Sciences 13, 1442. https://doi.org/10.3390/app13031442   

Schmidt, J., Eikerling, M. & Cholin, J. (2022). Klinische Marker in der Spontansprache früh-sukzessiv bilingualer Kinder mit Deutsch als Zweitsprache. In: Tan, S., Düring, S., Wilde, A., Wunderlich, H. & Fritzsche, T. (Hrsg). Spektrum Patholinguistik Band 15. Schwerpunktthema: Interdisziplinär behandeln – Multiprofessionelle Zusammenarbeit in der Sprachtherapie: Universitätsverlag Potsdam. https://doi.org/10.25932/publishup-55820   

Eikerling, M. & Bloder, T. (2022). Sprachtherapie und -diagnostik mehrsprachiger Kinder. Einblicke aus vier europäischen Ländern. Logos. Die Fachzeitschrift für Logopädie und Sprachtherapie. 30(3), 194-197.

Sallat, S., Busch, M., Helbing, N., Hahn, S. & Eikerling, M. (2022). SprachNetz: Digitale interdisziplinär vernetzte Planung von sprachlicher Bildung, Sprachförderung und Sprachtherapie. In: M. Spreer, M. Wahl & H. Beek (Hrsg.). Sprachentwicklung im Dialog. Digitalität – Kommunikation – Partizipation. Idstein: Schulz-Kirchner, S. 395-409.

Eikerling, M., & Lorusso, M. L. (2022). A web-platform for DLD screening in Italian-German-speaking children: preliminary data on concurrent and predictive validity, Lingue e Linguaggio, 11(1), 193. https://doi.org/10.1418/104455   

Eikerling M., Bloder T. & Lorusso M. L. (2022). A Nonword Repetition Task Discriminates Typically Developing Italian-German Bilingual Children From Bilingual Children With Developmental Language Disorder: The Role of Language-Specific and Language- Non-specific Nonwords. Frontiers in Psychology. 13:826540. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2022.826540   

Lorusso, M. L., Eikerling, M., Bloder, T., Rinker, T., Guasti, M. T. & Marinis, T. (2022). How to improve assessment and treatment of multilingual children with language and reading disorders. Available under: https://dx.doi.org/10.48787/kops/352-2-75mul8rd74um4   

Eikerling, M., Secco, M., Marchesi, G., Guasti, M.T., Vona, F., Garzotto, F. & Lorusso, M. L. (2022). Remote Dyslexia Screening for Bilingual Children. Multimodal Technologies and Interaction. 6(7). https://doi.org/10.3390/mti6010007   

Bloder, T., Eikerling, M., Rinker, T. & Lorusso, M. L. (2021) Speech and Language Therapy Service for Multilingual Children: Attitudes and Approaches across Four European Countries. Sustainability. 13(21):12143. https://doi.org/10.3390/su132112143   

Eikerling, M. & Lorusso, M. L. (2021). Computergestütztes, bilinguales Lese-Screening mit der Screening-Plattform MuLiMi Sprachtherapie aktuell: Forschung - Wissen - Transfer 2: Schwerpunktthema: Perspektiven auf Beeinträchtigungen der Schriftsprache: e2021-40; https://doi.org/10.14620/stadbs210740   

Eikerling, M., Vona, F., Garzotto, F. & Lorusso, M. L. (2021). Computergestützte, bilinguale Screenings: Risikoidentifikation von LRS und SES bei zweisprachigen Kindern mit der modifizierbaren Web-App MuLiMi. In: Fritzsche, T., Breitenstein, S., Wunderlich, H., & Ferchland, L. (Eds.). (2021). Spektrum Patholinguistik, Band 14: Schwerpunktthema: Klick für Klick: Schritte in der digitalen Sprachtherapie. Universitätsverlag Potsdam.    https://doi.org/10.25932/PUBLISHUP-51042   

Eikerling, M. & Lorusso, M. L. (2021). Da guckste in die Röhre?! Pilotierung computergestützter Screenings für bilinguale Kinder mit der Screening-Plattform MuLiMi. Forschung Sprache, 9(2), 29-37.    https://www.forschung-sprache.eu/fileadmin/user_upload/Dateien/Heftausgaben/2021-2/5-70-2021-02-03.pdf   

Eikerling, M. & Wendt, C. (2016). Einflussfaktoren auf Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten. Aktuelle Forschungsergebnisse und ihr Potenzial in der Prävention. Forum Logopädie, 30 (4), 34-39. https://doi.org/10.2443/skv-s-2016-53020160405   

Vita

seit 10/2021Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt SprachNetz -
Digitales Netzwerk Sprache, Bildung, Förderung, Institut für
Rehabilitationspädagogik, Arbeitsbereich Pädagogik,
Prävention und Intervention bei Sprach- und
Kommunikationsbeeinträchtigungen Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
10/2018 – 07/2022Promotion an der Universität Mailand-Bicocca, Italien (PhD Programme "Psychology, Linguistics and Cognitive Neuroscience", Department of Psychology)
10/2018 – 12/2021Early Stage Researcher im EU-finanzierten „MultiMind“-Projekt
am IRCCS Medea, Bosisio Parini, Italien
10/2017 – 10/2018festangestellt in der Praxengemeinschaft für Logopädie,
Supervision und
systemische Beratung Wette Wörmann, Paderborn
Arbeitsschwerpunkt: Sprachentwicklungsstörungen (SES)
03/2015 – 10/2017Nebentätigkeiten in der Praxengemeinschaft für Logopädie
Supervision und systemische Beratung Wette Wörmann,
Paderborn
Arbeitsschwerpunkt: Intensivkurse zur Behandlung von Lese-
und Rechtschreibschwierigkeiten
2015 – 2017Masterstudium Klinische Linguistik, Universität Bielefeld,
Abschluss: Master of Science
09/2013 – 12/2013Auslandssemester, finanziell gefördert durch ERASMUS,
Centre for Language & Communication Studies, Trinity College
Dublin, Irland
2011 – 2015Bachelorstudium Klinische Linguistik, Universität Bielefeld,
Abschluss: Bachelor of Science
2011Abitur in Paderborn

Mitgliedschaften

  • Deutscher Bundesverband für Logopädie e. V. (dbl)
  • Deutscher Bundesverband für akademische Sprachtherapie und Logopädie (dbs) e. V
  • Gesellschaft für interdisziplinäre Spracherwerbsforschung und kindliche Sprachstörungen im deutschsprachigen Raum e. V. (GISKID)

Zum Seitenanfang