Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Foto Vera Weinbrenner

Weiteres

Login für Redakteure

Vera Weinbrenner

Kontakt

Vera Weinbrenner

Raum 041
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle

Telefon: 0345 / 55-23772
Telefax: 0345 / 55-27271

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III Erziehungswissenschaften
Institut für Rehabilitationspädagogik
Pädagogik bei Sprach- und Kommunikationsstörungen
06099 Halle

Sprechzeiten

während der Vorlesungszeit:

  • Mittwoch, 13-14 Uhr und nach Vereinbarung

während der vorlesungsfreien Zeit:

  • nach Vereinbarung per E-Mail

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Sprachförderung bei Kindern durch Musiktherapie

Publikationen

Sallat, S./Weinbrenner, V./Künzel, L. (2019): Musiktherapie bei Sprach- und Kommunikationsstörungen zwischen Neurokognition und Psychotherapie. Vortrag auf der 35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie in Eichstätt-Ingolstadt.

Weinbrenner, V./Künzel, L./Sallat, S. (2019): Wirkungsweisen der Musik erforschen – Implikationen für Pädagogik und Therapie. Workshop im Rahmen des Tages der Fakultät am 25.06.2019, Philosophische Fakultät III, Erziehungswissenschaften, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Weinbrenner, V./Sallat, S. (2019): Musiktherapeutische Förderung von Late Talkern.  Posterpräsentation im Rahmen der Werkstatt für musiktherapeutische Forschung vom 08.-09.02.2019 in Augsburg.

Weinbrenner, V./Sallat, S. (2018): Musiktherapeutische Förderung von Late Talkern. Posterpräsentation im Rahmen des Tages der Sprachforschung am 23.11.2018 in Halle/Saale.

Weinbrenner, V./Sallat, S. (2018): Musiktherapeutische Förderung von Late Talkern. Posterpräsentation im Rahmen der GISKID ISES X, Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen am 16./17.11.2018 in Dortmund.

Lehrveranstaltungen

Modul: Spezielle Arbeitsschwerpunkte in der Sprachbehindertenpädagogik – Einführung in Theorie und Praxis der Musiktherapie

Spezielle Arbeitsschwerpunkte in der Sprachbehindertenpädagogik – Musiktherapie bei Sprach-und Kommunikationsstörungen

Modul: Spezielle Arbeitsschwerpunkte in der Sprachbehindertenpädagogik – Prosodie, Musik und frühe Mutter-Kind-Interaktionen – Möglichkeiten der Musiktherapie bei Störungen im frühen Spracherwerb

Vita

seit April 2018Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für
Rehabilitationspädagogik,Pädagogik bei Sprach- und
Kommunikationsstörungen, Martin-Luther-Universität Halle-
Wittenberg
2018 - 2017Musiktherapie in der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Universitätsklinikum Halle (Saale)
2017 - 2016Freie Mitarbeiterin der Jugendkunstschule Kreativ Haus Münster (Musikalische Eltern-Kind Gruppen)
Freie Mitarbeiterin der Berlitz Sprachschule Münster (Integrationskurse)
2017 - 2014Freie Mitarbeiterin bei Musik auf Rädern, ambulante Musiktherapie Münster
2017 - 2016Zertifikatslehrgang „Durch Musik zur Sprache“, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Durchführung eines musiktherapeutischen Projekts mit geflüchteten Vor- und Grundschulkindern
2016 - 2013Studium der Klinischen Musiktherapie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Master of Arts)
Titel der Masterarbeit: Den Spielraum erweitern – Instrumente in der aktiven Musiktherapie für Menschen mit schweren Behinderungen.
2013 - 2009Studium der Musikwissenschaft, Hispanistik und Deutsch als Fremdsprache, Georg-August-Universität Göttingen / Universidad de Granada (Bachelor of Arts)
2009 - 2008Freiwilliges Soziales Jahr in Mar del Plata/Argentinien (Mitarbeit im sozialen Musikprojekt Orquesta Escuela Infanto Juvenil Amadeus)
2008Abitur in Witten

Mitgliedschaften

  • DMtG – Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft

Zum Seitenanfang